61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Donnerstag, 28. April 2011
Freitag, 29. April 2011
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
ZIVILE KURZWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION

Los Nr.145
Steinschlosspistole,
Johann Christoph Peter in Karlsbad um 1735. Runder Lauf mit Mittelschiene, glatte Seele im Kaliber 15 mm. Über der Kammer geschnittenes Trophäenbündel in Rocaillenkartusche. Schlossplatte und Hahn mit geschnittenem Rocaillendekor. Leicht verschnittene Vollschäftung aus Nussbaumholz, reich reliefierte Messinggarnitur mit Dekor aus Trophäenbündeln und Rocaillen (Reparaturstelle am hinteren Ansatz des Fingerbügels). Hölzerner Ladestock mit Horndopper. Länge 42 cm.
Johann Christoph Peter, als Büchsenmacher in Karlsbad von ca. 1700 - 1738 nachgewiesen. Vgl. Stöckel, S. 945 f.

Zustand: II Limit: 3200 EURO
Währungsrechner / Currency converter

 


© Hermann Historica