60. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Donnerstag, 14. Oktober 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
JAPAN

Los Nr.2695
Beschnitztes Tachi aus Elfenbein
Japan um 1900
Eingeklebte Klinge in Shinogi Tsukuri ohne sichbaren Hamon und Hada. Stichblatt aus ornamental geschnitztem Elfenbein mit figürlich reliefiertem Griff. Aus Walbein-Segmenten zusammengesetzte, in feiner Netsukequalität geschnitzte und zur Verdeutlichung mit Kanahada geschwärzte Scheide. Dargestellt sind Samuraiszenen bei Hof und der Jagd, sowie ein Weiser mit seinen Schülern. Am Ort (ungelesene) rote Siegelkartusche. Zwei Trageringe aus Elfenbein mit späterer Seidenkordel. Länge 107,5 cm.
Gut erhaltenes Tachi mit ungewöhnlich feiner und plastischer Schnitzarbeit.

Zustand: II Limit: 1800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 4400 EURO

 


© Hermann Historica