60. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Donnerstag, 14. Oktober 2010
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: WAFFEN UND KUNSTHANDWERK INDISCHES REICH
Position: 1 bis 20 von gesamt: 28
 |  >>
[21 - 28]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2653
Kavallerierüstung mit Kettenhaube

Indien, Dekkan, 17. Jhdt.
Langärmeliges, hinten geschlitztes Kettenhemd aus unterschiedlich großen, vernieteten Eisenringen. Brust und Seiten durc
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1800 EURO
 

Los Nr. 2654
Schild

Rajasthan, 19.Jhdt.
Gewölbter, bemalter Lederschild mit Darstellungen eines Tigers, einer Antilope reißend und zentral angeordnetem, menschlichem
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 2655
Speerförmige Standarte aus Wootzdamast

Indien, 18. Jhdt.
Schweres Blatt aus Wootzdamast mit polierten Schneiden und beidseitig kräftigem Mittelgrat. Verstärkte, gegratete Spitze, der pa
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 2656
Goldtauschierte Axt

Indien, 18. Jhdt.
An den Kanten und Seiten goldtauschiertes Axtblatt aus feinem Wootzdamast mit quadratischer Hammerfläche. Hölzerner Schaft mit m
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 2657
Silbermontierter Kard

Indien, Gujarat, 19. Jhdt.
Gerade Rückenklinge aus Wootzdamast mit floral reliefiertem Silbergriff und gefasstem Chabochon am Knauf. Brokatbezogen
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 2658
Goldtauschierter Kard

Indien, 1. Hälfte 19. Jhdt.
Kräftige Klinge aus schön gemastertem Wootzdamast mit floral goldtauschiertem Ansatz. Goldtauschierte Griffschiene aus
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1400 EURO Zuschlag 1400 EURO
 

Los Nr. 2659
Karud mit Bergkristallgriff

Indien, 18. Jhdt.
Schmale Stichklinge aus Wootzdamast mit T-förmig verstärktem, geschnittenem Rücken und floral goldtauschierter Zwinge. Griffmont
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO verkauft
 

Los Nr. 2660
Goldtauschierter Karud mit Serpentin-Griffschalen

Indien, 19. Jhdt.
Am Rücken T-förmig verstärkte Klinge mit verdickter, gegrateter Spitze. Beidseitiger Ansatz, Zwinge und Griffschiene mit gravier
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1600 EURO verkauft
 

Los Nr. 2661
Goldtauschierter Kandshar

Indien um 1800
Zweischneidige Wootzdamastklinge mit beidseitigem Mittelgrat. Am Ansatz jeweils geschnittene Antilope zwischen Blütenranken. Griff
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2662
Silbermontierter Kandschar

Indien um 1800
Zweischneidige Klinge mit beidseitigem Mittelgrat aus dunklem, schön gemasertem Wootzdamast. Massiver Griff aus kristallinem Walros
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1500 EURO verkauft
 

Los Nr. 2663
Kandschar mit geschnitztem Elfenbeingriff

Indien, 19. Jhdt.
Kräftige, beidseitig vierfach gekehlte Klinge mit gegrateter Spitze. Floral fein beschnitzter, mittig eingezogener Elfenbeingrif
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2800 EURO Zuschlag 13500 EURO
 

Los Nr. 2664
Kandshar

Indien, 19.Jhdt.
Gekrümmte, zweischneidige Klinge aus Wootzdamast mit langgezogenem, verstärktem Ort und breiten Hohlkehlen. Eiserner Griff mit vo
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2665
Geschnittenes Khanjarli

Indien, 18. Jhdt.
Geschwungene, zweischneidige Wootzklinge mit verstärkter Spitze und ornamentalem Eisenschnitt an der beidseitigen Fehlschärfe. E
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 4400 EURO
 

Los Nr. 2666
Goldtauschierter Tigerzahn-Dolch

Indien um 1800
Zweischneidige Wootzdamastklinge mit Mittelgrat, verstärkter Spitze und Schneiden. Geometrisch durchbrochener, beidseitig floral ge
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1600 EURO
 

Los Nr. 2667
Goldtauschierter Pesh Kabz

Indien, 19. Jhdt.
Gekrümmte Wootzdamastklinge mit T-förmigem, geschnittenem Rücken und verstärkter Vierkantspitze. Am beidseitigen Ansatz florale
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1900 EURO Zuschlag 4400 EURO
 

Los Nr. 2668
Goldtauschierter Chilanum

Indien, 17. Jhdt.
Geschwungene, beidseitig fein gekehlte Klinge mit verstärkter Spitze. Arabeskenförmig geschnittener, mit zweifarbigem Gold flora
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2800 EURO Zuschlag 28000 EURO
 

Los Nr. 2669
Goldtauschierte Djambia

Indien, Bundi, 19. Jhdt.
Kräftige Klinge aus Wootzdamast mit verstärkten Schneiden und gegrateter Spitze. Am beidseitigen Ansatz erhaben geschnitt
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2670
Silbertauschierter Kukri

Indien, 18./19.Jhdt.
Kräftige, geschwungene Klinge mit geschnittenem Rücken. Beidseitig silbertauschierter Rankendekor mit durchbrochen gearbeitet
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 2671
Goldtauschierter Shamshir mit Gehänge

Indien, 19. Jhdt.
Lange und kräftige, beidseitig breit gekehlte Rückenklinge aus Wootzdamast mit zweischneidiger Spitze. Auf der Terzseite goldtau
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3500 EURO Zuschlag 8000 EURO
 

Los Nr. 2672
Silbermontierter Shamshir

Rajastan, 1. Hälfte 19. Jhdt.
Schwere, gekrümmte Rückenklinge aus Schweißdamast mit beidseitiger doppelter Kehlung. Einteilig gearbeiteter Griff a
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2000 EURO Zuschlag 2100 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 28
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog
Ausgesuchte Sammlungsstücke

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica