59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: INDONESISCHER ARCHIPEL
Position: 81 bis 100 von gesamt: 105
<<  |  >>
[1 - 20] [21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [101 - 105]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 4112
Langer Dha,

Burma um 1900. Typische, an der Spitze verbreiterte Rückenklinge mit silbermontiertem, schnurumwickeltem Griff. Geschwärzte Holzscheide mit silbernen... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 4113
Vier Dhas,

Burma, 20. Jhdt. Jeweils leicht gekrümmte Rückenklinge mit beidseitig figürlicher und floraler Silbertausia. Reliefiert getriebene Griffe und Scheide... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO
 

Los Nr. 4114
Dha und Blasrohr,

Indonesien, 19./20. Jhdt. Dha mit leicht geschwungener Rückenklinge. Griff mit Schnurwicklung, hölzerne Scheide mit Tragekordel. Dazu zweiteiliges Bl... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 200 EURO Zuschlag 200 EURO
 

Los Nr. 4115
Kleiner Dha,

Burma um 1900. Gerade Rückenklinge mit Neusilberzwinge und ornamental geschnitztem Elfenbeingriff. Länge 36,5 cm.
Provenienz: Freiherr von Hochst
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 200 EURO
 

Los Nr. 4116
Zwei silbermontierte Dha,

Burma, 19. Jhdt. Unterschiedlich große Dha mit leicht gekrümmten Rückenklingen, silbergefassten Elfenbeingriffen und Holzscheiden. Längen 29,5 und 59... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO verkauft
 

Los Nr. 4117
Geschnitzter Dha-Griff,

Burma, 18./19. Jhdt. In zwei Ebenen fein ornamental durchbrochen geschnitzter, unbeschädigter Griff aus Elfenbein mit vier Gottheiten am Knauf. Etwas... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO Zuschlag 800 EURO
 

Los Nr. 4118
Trophäenschädel des Kayan-Stammes,

Borneo. Ornamental gravierter Schädel ohne Unterkiefer, Doppelring aus Rattangeflecht um das Gaumenbein und durch die Nasenöffnung. Gesamter Schädel... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 4119
Trophäenschädel des Melawi-Stammes,

Borneo. Ornamental gravierter, mittig gespaltener Schädel ohne Unterkiefer. Die beiden Schädelhälften im Bereich des Nasen- und Scheitelbeines durch... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO
 

Los Nr. 4120
Beschnitzter Schädel,

Borneo. Aufwändig dekorierter Schädel, die gesamte Schädelkalotte flächig mit ornamentalen Reliefs durchbrochen beschnitzt. Der Unterkiefer im Gelenk... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1600 EURO
 

Los Nr. 4121
Dämon,

Indonesien, 20. Jhdt. Farbig gefasste Figur eines Dämons, der eine Schlange bezwingt. Leicht bestoßen und berieben, Sockel mit langem Trocknungsriss.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO
 

Los Nr. 4122
Silberne Geschenkschale

der Gattin des Präsidenten Suharto, Indonesien, Ende 20. Jhdt. Getriebene Schale auf drei Kugelfüßen mit floral durchbrochener Lippe und einseitig re... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 480 EURO
 

Los Nr. 4123
Helm der Moro,

Philippinen, 19. Jhdt. Aus mehreren Bronzeplatten zusammengelöteter Helm mit hohem Kamm und ausladendem Vorder- und Hinterschirm. Vorne links Federbu... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2500 EURO Zuschlag 3200 EURO
 

Los Nr. 4124
Silbermontierter Dolch,

Philippinen, 19. Jhdt. Breite, zweischneidige Stoßklinge mit beidseitig ornamentaler Gravur. Parierstange und Zwinge aus Silber mit Holzgriff. Hölzer... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO Zuschlag 690 EURO
 

Los Nr. 4125
Zwei Dolchmesser,

Philippinen um 1900. Gegratete, zweischneidige Klingen mit (bei einem Exemplar messinggefassten) Holzgriffen. Neusilber- bzw. messingbebänderte Holzs... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 250 EURO
 

Los Nr. 4126
Kris der Moro,

Mindanao um 1900. Gewellte Klinge mit schönem Feder-Pamor, geschnittener Wurzel und zwei Neusilbermanschetten. Neusilberbeschlagener Griff mit gravie... >>weiter

Zustand: II
Limit: 650 EURO Zuschlag 1700 EURO
 

Los Nr. 4127
Kris der Moro,

Mindanao um 1900. Leicht gewellte, zweischneidige Klinge mit geschnittener Wurzel und zwei Manschetten aus Neusilber. Konischer, neusilberbeschlagene... >>weiter

Zustand: II
Limit: 500 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 4128
Kleiner Kris der Moro,

Mindanao, 1. Hälfte 20. Jhdt. Gewellte Rasenerzklinge mit geschnittener Wurzel und Neusilbermanschette. Neusilber- und kupferdrahtgefasster Griff mit... >>weiter

Zustand: II
Limit: 250 EURO
 

Los Nr. 4129
Barong der Moro,

Mindanao um 1900. Typisches breites Blatt mit silbergefasstem, fein ornamental beschnitztem Elfenbeingriff. Rotangumwickelte Holzscheide mit schausei... >>weiter

Zustand: II
Limit: 700 EURO Zuschlag 1600 EURO
 

Los Nr. 4130
Schwert der Moro,

Philippinen, 19. Jhdt. Kräftige, geflammte, zweischneidige Klinge mit beidseitig doppelter Kehlung. Der obere Klingenabschluss mit Manschette aus rel... >>weiter

Zustand: II
Limit: 600 EURO Zuschlag 1400 EURO
 

Los Nr. 4131
Schwert der Moro,

Philippinen, 19. Jhdt. Zweischneidige, geflammte Klinge mit beidseitiger Kehlung. Schnurgewickelter Griff mit Silberzwingen, geschnitzter Knauf aus E... >>weiter

Zustand: II
Limit: 600 EURO Zuschlag 1150 EURO
 
Position: 81 bis 100 von gesamt: 105
<<  |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica