59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 13. - 14. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: FRANKREICH 1. KAISERREICH
Position: 1 bis 20 von gesamt: 27
 |  >>
[21 - 27]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 5232
Kaiser Napoleon I. - Portraitdose

aus Birkenholz, innen mit Schildpatt ausgelegt (kl. Risse). Im Deckel Medaillon aus vergoldetem Kupfer mit Profilportrait Napoleons I. mit Umschrift... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 600 EURO Zuschlag 720 EURO
 

Los Nr. 5233
Jérôme Bonaparte und Katharina von Württemberg - ein Paar silberne Gewürzschalen

um 1807. Rechteckige, mittig geteilte Schalen mit vergoldeten Innenseiten. Konische Standfüße, umlaufend plastischer Pfeiffendekor. Ein Exemplar mit... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1900 EURO Zuschlag 2100 EURO
 

Los Nr. 5234
Degen für Stabsoffiziere.

Dreikantklinge geätzt, gebläut und vergoldet, reliefiertes, vergoldetes Messinggefäß mit Perlmuttgriffschalen. Nicht zugehörige Lederscheide mit eben... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 150 EURO Zuschlag 340 EURO
 

Los Nr. 5235
Degen für Offiziere.

Etwa hälftig zweischneidige, im unteren Drittel gebläute, geätzte und vergoldete Rückenklinge. Vergoldetes Messingbügelgefäß mit gewaffelten Ebenholz... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1000 EURO
 

Los Nr. 5236
Säbel für Offiziere

der Garde Impériale. Leicht gekrümmte Klinge mit breiten Hohlkehlungen, die untere Hälfte geätzt, gebläut und vergoldet, terzseitig bezeichnet "Garde... >>weiter

Zustand: II
Limit: 6900 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 5237
Säbel für Offiziere

der Infanterie. Leicht gekrümmte, im unteren Drittel geätzte, gebläute und vergoldete Rückenklinge. Vergoldetes Messingbügelgefäß (Parierstangenende... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 750 EURO verkauft
 

Los Nr. 5238
Pallasch M an XIII für Mannschaften

der Kürassiere. Gerade, beidseitig doppelt gekehlte Klinge, Klingenrücken mit verputzter Herstellerbezeichnung und Jahreszahl "1810". Messingbügelgef... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1100 EURO
 

Los Nr. 5239
Pallasch M an IX für Mannschaften

der Gendarmerie d`Armée. Gerade Keilklinge, Ort etwas abgebrochen. Eisernes Bügelgefäß mit Stichblatt und drei Nebenbügeln. Belederte Hilze. Gebrauch... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 750 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 5240
Pallasch für Offiziere

der Dragoner. Gerade Klinge mit breiten Hohlkehlungen und rückennahem Zug, das untere Drittel geätzt, gebläut und vergoldet, Klingenrücken mit Herste... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4000 EURO Zuschlag 6000 EURO
 

Los Nr. 5241
Säbel für Offiziere

der leichten Kavallerie. Schwach gekehlte Klinge, silbernes Bügelgefäß mit Mitteleisen, gewaffelter, dunkler Holzgriff. Länge 95 cm.... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 500 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 5242
Säbel à la Marengo für Offiziere

der leichten Kavallerie. Gekehlte, geschwungene Klinge, im unteren Drittel geätzt und in Resten vergoldet, etwas fleckig. Reliefiertes Messinggefäß m... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1800 EURO verkauft
 

Los Nr. 5243
Säbel für Offiziere

der leichten Kavallerie. Gekehlte, geschwungene Klinge, im unteren Drittel geätzt, gebläut und vergoldet. Messingbügelgefäß mit Regenblech und Hilze... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2800 EURO Zuschlag 4000 EURO
 

Los Nr. 5244
Säbel für Offiziere der Gardejäger zu Pferd.

Gekrümmte Klinge, im unteren Drittel geätzt, gebläut und vergoldet. Reliefiertes, in Resten vergoldetes Messingbügelgefäß,... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1000 EURO Zuschlag 13500 EURO
 

Los Nr. 5245
Säbel M an IX für Mannschaften

der leichten Kavallerie. Leicht gekrümmte, gekehlte Klinge. Der Klingenrücken mit Herstellerbezeichnung "Mfture Imple du Klingenthal Couleau frèr". M... >>weiter

Zustand: II
Limit: 450 EURO Zuschlag 1000 EURO
 

Los Nr. 5246
Säbel M an IX für Mannschaften

der leichten Kavallerie. Gekehlte Klinge, auf dem Rücken Manufakturbezeichnung gelöscht. Messingbügelgefäß ohne Abnahmemarken, belederte Hilze, die b... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO Zuschlag 690 EURO
 

Los Nr. 5247
Säbel für Offiziere

der Artillerie der Garde Impériale, Sammleranfertigung. Ältere, leicht geschwungene Klinge à la Montmorency (gereinigt). Reliefiertes Messingbügelgef... >>weiter

Zustand: II
Limit: 900 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 5248
Hölzerner Standartenadler.

Geschnitzter Adler mit späterer Goldbemalung. Höhe 40 cm. Dazu ergänzte, zweiteilige Holzstange mit Gewinde. Länge 240 cm. Beigefügt ein gedruckter T... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1500 EURO Zuschlag 2400 EURO
 

Los Nr. 5249
Général Comte de Lasalle (1775 - 1809) - Portrait,

Öl auf Leinwand. Darstellung als Brigadegeneral in Husarenuniform, nach Jean-Antoine Gros (unten links bez. "D`après Gros"). Auf dem Boden sein Zweis... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 450 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 5250
Nicolas-Toussaint Charlet (1792 - 1845) - Grenadier zu Fuß der Garde Impériale

(1. Kaiserreich). Öl auf Leinwand. Darstellung mit Bärenfellmütze, in der rechten Hand ein Gewehr, Trommel und Standartenadler auf dem Boden, Biwakfe... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 400 EURO Zuschlag 400 EURO
 

Los Nr. 5251
Henry Louis Dupray (1841 - 1909) - Grenadier der Garde Impériale.

Öl auf Holz. Der Grenadier auf Wache vor dem Corps de Garde. Unten rechts signiert "H. Dupray". In vergoldetem Rahmen (craqueliert), Maße 36 x 31 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 850 EURO Zuschlag 850 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 27
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica