58. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 08. Oktober 2009
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: SCHWERTER, DEGEN UND RAPIERE
Position: 1 bis 20 von gesamt: 32
 |  >>
[21 - 32]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 527
Fränkisches Schwert

Mitteleuropa, 6./7. Jhdt.
Breite, zweischneidige Klinge mit beidseitiger flacher Kehlung. Flache, spitzovale Parierstange, leicht konische Angel m
... >>weiter

Zustand: III-
Limit: 2500 EURO verkauft
 

Los Nr. 528
Ritterliches Schwert

Mitteleuropa um 1100
Kräftige, zweischneidige Klinge mit beidseitiger, bis kurz vor die Spitze reichender Kehlung. Am Klingenansatz beidseitig aus
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 9000 EURO verkauft
 

Los Nr. 529
zurückgezogen
Limit: 0 EURO

 

Los Nr. 530
Zweihandschwert aus der Schlacht von Castillon 1453

gefunden in Castillon-la-Bataille
Lange, kräftige, sich verjüngende, zweischneidige Stoßklinge (vermutlich deutsch) mit Mittelgrat, im oberen Vier
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 25000 EURO Zuschlag 66000 EURO
 

Los Nr. 531
Ritterliches Schwert zu Anderthalb-Hand

deutsch um 1350
Zweischneidige Klinge mit beidseitiger Kehlung. Gerade Parierstange mit quadratischem Querschnitt. Konische Angel mit einseitigem
... >>weiter

Zustand: III-IV
Limit: 3000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 532
Großes Stechschwert

deutsch um 1500/10
Kräftige Rückenklinge, die vordere Hälfte zweischneidig mit abgeflachtem Mittelgrat. Die Spitze mit stärkeren Narben. Schlichte
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 7000 EURO verkauft
 

Los Nr. 533
Schwert zu Anderthalb-Hand

deutsch um 1520
Kräftige Klinge mit linsenförmigem Querschnitt, im oberen Drittel geringe Reste von Messingeinlagen. S-förmig geschwungene, spiral
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 8000 EURO
 

Los Nr. 534
Offiziersschwert mit Drachenkopfknauf

Venedig, 16. Jhdt.
Ältere, gotische Klinge des 14./15. Jhdts. in Zweitverwendung. Im oberen Drittel beidseitig flache Kehlung, terzseitig Kreuz in
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 7500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 535
Schwert mit Silberknauf

Venedig, Mitte 16. Jhdt.
Zweischneidige Klinge mit linsenförmigem Querschnitt, beidseitig geschlagene Kruzifix-Marke. Eisernes Gefäß, die Knaufend
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4000 EURO
 

Los Nr. 536
Schiavona

venezianisch, 16. Jhdt.
Zweischneidige, etwa zu einem Drittel beidseitig gekehlte Klinge. Auf der Quartseite verwischter, gravierter Passauer Wolf
... >>weiter

Zustand: III
Limit: 2900 EURO
 

Los Nr. 537
Großer Bidenhänder

Wolfgang Stantler II., Passau um 1580
Kräftige, zweischneidige Klinge, die lange Fehlschärfe mit zwei kurzen Parierhaken. Einseitig geschlagene Pa
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 8000 EURO
 

Los Nr. 538
Bidenhänder

deutsch um 1580
Stark überarbeitete Klinge mit langer Fehlschärfe und seitlichen Parierhaken. Eisernes Gefäß, die kantigen Parierstangen in Ziersc
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3000 EURO Zuschlag 3200 EURO
 

Los Nr. 539
Klinge eines Trabanten-Bidenhänders

Braunschweig, datiert 1573
Zweischneidige Klinge mit langer Fehlschärfe und Parierhaken, die Fehlschärfe reich geätzt mit Krone, grafischen Orname
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 8000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 540
Rapier

Italien um 1590
Schlanke Stichklinge (teils leicht narbig) mit abgeflachtem Mittelgrat. Im oberen Drittel beidseitige Kehlung mit schwer leserlich
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 7000 EURO
 

Los Nr. 541
Reitschwert

Sachsen um 1580/90
Zweischneidige Klinge mit linsenförmigem Querschnitt. Im oberen Viertel beidseitig schmale Kehlung mit geschlagener Inschrift "
... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 7500 EURO verkauft
 

Los Nr. 542
Steirisches Korbschwert

süddeutsch um 1580
Zweischneidige Klinge mit linsenförmigem Querschnitt. Kräftige Fehlschärfe mit gekerbten Zierrändern. Eisernes Korbgefäß mit Da
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4000 EURO Zuschlag 4000 EURO
 

Los Nr. 543
Feldsäbel

süddeutsch/schweizerisch, 2. Hälfte 16. Jhdt.
Kräftige, leicht gekrümmte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Aufwändig gearbeitetes Bügelgefä
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4000 EURO
 

Los Nr. 544
Feldsäbel

steirisch, Ende 16. Jhdt.
Kräftige Rückenklinge mit leicht verbreiterter, zweischneidiger Spitze. Auf der Terzseite Halbmond- und zwei blütenförmi
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1600 EURO Zuschlag 3200 EURO
 

Los Nr. 545
Reitschwert

süddeutsch oder schweizerisch um 1600
Zweischneidige Klinge (stark narbig) mit linsenförmigem Querschnitt. Im oberen Viertel flache Kehlung mit ge
... >>weiter

Zustand: III
Limit: 6000 EURO
 

Los Nr. 546
Schwerer Degen

Solingen um 1600
Kräftige, zweischneidige Klinge mit leichtem Mittelgrat. Im oberen Drittel einseitig geschlagener Passauer Wolf und beidseitig ge
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 5000 EURO nicht mehr erhältlich
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 32
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica