58. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 08. Oktober 2009
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: RUSSLAND ZARENREICH
Position: 1 bis 20 von gesamt: 45
 |  >>
[21 - 40] [41 - 45]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 676
Panzerhemd (Bachteretz)

russisch, 17. Jhdt.
Kurzärmeliges, vorne offenes Kettenhemd aus alternierenden Reihen vernieteter und geschlossener Ringe. Die Schultern, Rücken u
... >>weiter

Zustand: III
Limit: 3000 EURO Zuschlag 3800 EURO
 

Los Nr. 677
Helm für Offiziere der Garde à Cheval des Zaren

Russland nach 1900
Tombakglocke mit vergoldetem Helmadler, das versilberte Emblem in Form des Sterns des St. Andreas-Ordens, Zentrum vergoldet und
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 29500 EURO verkauft
 

Los Nr. 678
Helm M 1860 für Generale

der russischen Garde
Lederglocke mit vergoldeten Messingbeschlägen. Der geprägte, vergoldete Doppeladler mit aufgelegtem, silbernem und emailliert
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 12500 EURO
 

Los Nr. 679
Helm M 1860 für Generale

der russischen Garde
Lederglocke mit vergoldeten Messingbeschlägen. Der geprägte, vergoldete Doppeladler mit aufgelegtem, silbernem und emailliert
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 25000 EURO verkauft
 

Los Nr. 680
Helm für Generale der Kürassiere

Russland, Ende 19. Jhdt.
Lederglocke mit vergoldeten Messingbeschlägen. Aufgelegter, silberner und emaillierter Gardestern (minimal gechipt) in Fo
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 20000 EURO
 

Los Nr. 681
Pelzmütze für Offiziere

der russischen Dragoner-Regimenter 14, 47, 50 und 54
Blauer Tuchkorpus mit goldenem Paspoil und auf dem Deckel kreuzweise aufgenähter Goldtresse (
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO Zuschlag 1800 EURO
 

Los Nr. 682
Tschapka für Mannschaften

des 3. Smolensky Ulanen-Regiments Zar Alexander III., Russland um 1910
Lederkorpus mit gelben Beschlägen (teils zaponiert), das Emblem mit Bandeau
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 9000 EURO verkauft
 

Los Nr. 683
Kiwer für Offiziere der Pioniere

Russland um 1910
Schwarzer Lederdeckel und blaugrüner Filzbezug. Schwarzer Samtbund mit roten Verstößen. Breite Silbertressen. Schwarzer Lackleder
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 9000 EURO
 

Los Nr. 684
Attila für russische Husarenoffiziere

erbeutet in der Schlacht von Inkerman 1854
Feines, blaues Tuch, goldene Plattschnur durchzogen von den St. Georgsfarben. Goldene Metallknebel. Die
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 6000 EURO
 

Los Nr. 685
Repeek für einen Offizierskiwer

aus der Zeit der Befreiungskriege (1792 - 1815)
Silberlahn und Paillettenstickerei. Im Zentrum gesticktes Monogramm "A I" für Alexander I. auf Hin
... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1900 EURO
 

Los Nr. 686
Epaulett eines Offiziers der Garde à cheval

des russischen Großfürsten Konstantin Konstantinovitch.
Goldenes Feld mit erhaben gesticktem "K" unter Großfürstenkrone. Lose Goldkantillen, vergo
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO
 

Los Nr. 687
Ein Paar Schulterstücke für einen Generalmajor

der zaristischen Armee
Goldfaden. Aufwändig gearbeitet mit erhabener kyrillischer Chiffre "Od" (Odessa Festungsartillerie) in Gold, zwei goldene R
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1000 EURO Zuschlag 4000 EURO
 

Los Nr. 688
Ein Paar Epauletten

eines russischen Oberst
Silberne Felder und Halbmonde, lose Kantillen. Das rote Futter ergänzt. Getragener Zustand.
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1200 EURO
 

Los Nr. 689
Ein Paar Epauletten eines Hauptmanns

des 8. Finnischen Regiments um 1900
Messing, ein Rangstern und Regimentschiffre "8". Goldfarbene Bouillonhalbmonde. Lederne Unterfütterung. Gute E
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO
 

Los Nr. 690
Ein Paar Epauletten eines Oberst der Kavallerie

Russland um 1900
Messing, in Resten versilbert, Knöpfe mit russischem Doppeladler, silberfarbene Bouillonhalbmonde, cremefarbenes Futter. Ein Epau
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO
 

Los Nr. 691
Die folgenden drei Lose stammen aus dem Nachlass des russischen Generalleutnants Nikolai Nikolaevich Karepov (1860 - 1926). 1877 tritt er als Kadett der 2. Militär-Konstantinovskoje-Akademie bei, wird 1879 als Podporutschik entlassen und zum Pavlovski-Lei

Generalleutnant N. N. Karepov (1860 - 1926)
St. Stanislaus-Orden, Kreuz 2. Klasse mit Schwertern
Gold, emailliert, rs. am unteren Kreuzarm Her
... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 1800 EURO Zuschlag 4100 EURO
 

Los Nr. 692
Generalleutnant N.N. Karepov (1860 - 1926)

St. Stanislaus-Orden, Set der 1. Klasse mit Schwertern
Das Kreuz der ersten Klasse aus Gold und Email, der obere Kreuzarm gechipt. Rs. am unteren
... >>weiter

Zustand: II-III/II
Limit: 7500 EURO Zuschlag 19000 EURO
 

Los Nr. 693
Offiziersschaschka M 1909 mit aufgelegtem St. Georgs-Orden

sogenannte "Goldene Waffe", verliehen für Tapferkeit
Beidseitig gekehlte Damastklinge mit drei zusätzlichen Zügen. Angeschärft, fleckig. Terzseiti
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 15000 EURO Zuschlag 76000 EURO
 

Los Nr. 694
Dragoner-Schaschka M 1841

Russland, 1877
Beutewaffe aus dem Ersten Weltkrieg. Leicht geschwungene Klinge mit breiter Hohlkehlung, auf der Fehlschärfe gestempelt "Zlatoust 1
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3000 EURO
 

Los Nr. 695
Säbel M 1865 für Offiziere der Infanterie

mit aufgelegtem St. Anna-Orden für Tapferkeit
Leicht gekrümmte, gekehlte Rückenklinge mit einem zusätzlichen Zug und zweischneidiger Spitze. Auf d
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 16000 EURO verkauft
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 45
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica