58. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 08. Oktober 2009
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: KUNSTHANDWERK
Position: 1 bis 20 von gesamt: 61
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 61]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 311
Narwalzahn

20. Jhdt.
Großer Stoßzahn mit dicht gewachsener, spiralförmig gedrehter Struktur. Kräftige Spitze, schöne Oberfläche mit leichter Patina. Länge 22
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4500 EURO Zuschlag 9400 EURO
 

Los Nr. 312
Narwalzahn

20. Jhdt.
Schlanker Stoßzahn mit schön gewachsener, spiralförmiger Struktur und gut ausgeformter Spitze. Minimal patiniert. Länge 144 cm.
Der
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 3400 EURO
 

Los Nr. 313
Schwert eines Sägerochens (Pristis pristis)

Indopazifik
Großes Schwert eines kapitalen Sägerochens, mit großen, nahezu (bis auf einen) vollständig erhaltenen Zähnen. Länge 116 cm. CITES-Besc
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 314
Großer Elefantenstoßzahn

Afrika, 20. Jhdt.
Mächtiger Stoßzahn mit einseitig etwas eingezogener Spitze. Außenlänge 170 cm, Gewicht 20,4 kg. CITES-Bescheinigung vorhanden.
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3600 EURO Zuschlag 3900 EURO
 

Los Nr. 315
Rhinozeroshorn

Südafrika um 1900
Kapitales Horn eines Breitmaulnashorns (Ceratotherium simum). Die Oberfläche poliert mit einigen rauen Stellen. Kleinere Altersr
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4800 EURO Zuschlag 20000 EURO
 

Los Nr. 316
Rhinozeroshorn

Afrika um 1900
Großes Horn eines Nashorns. Die oberen zwei Drittel poliert, das untere Drittel mit rauer, naturbelassener Oberflächenstruktur. Kle
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2800 EURO Zuschlag 15000 EURO
 

Los Nr. 317
Spätgotische Kriegskasse

süddeutsch um 1500
Rechteckiger Korpus aus schwerem Eisenblech mit verstärkten Kanten, auf dem Deckel Bandbeschläge mit Kerbdekor. Zentrales Schlü
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4500 EURO Zuschlag 5300 EURO
 

Los Nr. 318
Große Kriegskasse

deutsch, Mitte 17. Jhdt.
Rechteckiger Korpus mit schweren, eisernen Bandbeschlägen. Scharniergelagerter Deckel mit acht Zuhaltungen. Reich durchbr
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 5900 EURO Zuschlag 7000 EURO
 

Los Nr. 319
Kriegskasse

deutsch um 1750
Rechteckiger Korpus mit eisernen Bandbeschlägen. Scharniergelagerter Deckel mit sieben Zuhaltungen, Schlüsselloch mit getriebener
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2600 EURO Zuschlag 3600 EURO
 

Los Nr. 320
Lederbezogenes Kästchen

Frankreich um 1500
Rechteckiges, hölzernes Kästchen mit halbrundem Deckel. Die Lederbespannung der Außenseite mit fein geritztem und punziertem De
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 4000 EURO
 

Los Nr. 321
Spätgotische Brieflade

deutsch um 1500
Rechteckige, reichhaltig bänderverstärkte Eichenkassette mit Resten der originalen Fassung. Dreifach scharniergelagerter Deckel mi
... >>weiter

Zustand: III
Limit: 2800 EURO Zuschlag 3400 EURO
 

Los Nr. 322
Hochzeitskästchen

Schwaben um 1550
Rechteckiges Kästchen aus Buchenholz mit feinen, eisernen Beschlägen. Auf dem Deckel beweglicher Tragegriff, Schloss fehlt. Allse
... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1800 EURO Zuschlag 1800 EURO
 

Los Nr. 323
Bemaltes Eisenkästchen

Nürnberg um 1600
Rechteckiger Korpus aus Eisenblech mit verstärkten Kanten. Scharniergelagerter Deckel mit vernieteten, eisernen Zierrosetten und
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 6500 EURO Zuschlag 10000 EURO
 

Los Nr. 324
Bemalte Eisenkassette

Nürnberg um 1600
Rechteckiger, bänderverstärkter Eisenkorpus mit dreifach scharniergelagertem Deckel und zentralem Schlüsselloch. Gravierte Schlos
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1800 EURO Zuschlag 2300 EURO
 

Los Nr. 325
Eisengeschnittener Schlüssel

Südfrankreich oder Spanien, 17. Jhdt.
Reide mit plastisch geschnittener Madonna mit Kind, die Rückseite abgeflacht mit gekerbtem Kreuz. Hohldorn u
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 326
Türklopfer in Gürtelform

deutsch, 16. Jhdt.
Schmiedeeisen. Ovale Handhabe in Form eines geschlossenen Gürtels mit rückseitig vernietetem Schlagkopf. An der Oberseite Öse m
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1500 EURO
 

Los Nr. 327
Türklopfer

deutsch um 1600
Schmiedeeisen, verzinnt. Ringförmige Handhabe mit aufwändig geschmiedetem und punziertem Blattdekor. Zentral aufgelegter, fein ges
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 328
Waffeleisen

aus dem Haushalt des Abtes von St. Gallen um 1550
Schmiedeeisen. Rundes Waffeleisen an langen, geschmiedeten Handgriffen. Beidseitig fein graviert
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO
 

Los Nr. 329
Große Siegelpresse

Frankreich um 1700
Schwerer, mehrfach verschraubter Rahmen aus Schmiedeeisen. Senkrechte Gewindestange, die Griffstange mit runden Messingknäufen.
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1300 EURO
 

Los Nr. 330
Romanisches Klostersiegel

Hadmersleben, 11/12. Jhdt.
Runde, tief geschnittene Matrix mit zentraler Darstellung der thronenden Heiligen Paulus und Petrus, dahinter Klosteran
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4800 EURO Zuschlag 18000 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 61
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica