58. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 05. - 06. Oktober 2009
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Rubrik: BAYERN
Position: 1 bis 20 von gesamt: 23
 |  >>
[21 - 23]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2289
Infanteriegewehr M 1809/42.

Runder Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17,8 mm. Glattes, perkussioniertes Schloss. Vollschäftung aus Nussbaumholz, stellenweise grob nachgearbeitet... >>weiter

Zustand: III+
Limit: 350 EURO verkauft
 

Los Nr. 2290
Gendarmeriegewehr M 1844,

Kal. 17,8 mm, ohne Nr. Glatter Lauf, Länge 78 cm. Aptiertes Perkussionsschloss. Die Schlossplatte bezeichnet "AMBERG 1853" über Krone, auf der Laufwu... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO Zuschlag 780 EURO
 

Los Nr. 2291
Leichtes Landwehr-Infanteriegewehr (M/1848?),

Kal. 17,8 mm, Nr. 669 auf der Laufwurzel. Lauflänge 95,5 cm. Aptiertes Perkussionsschloss. Ohne Hersteller. Lauf und Schlossplatte ehemals weißfertig... >>weiter

Zustand: II
Limit: 350 EURO
 

Los Nr. 2292
Wallbüchse M 1842/60.

Achtkantiger, gezogener Lauf im Kaliber 22,4 mm, auf der Oberseite Rahmenvisier sowie diverse Stempel. Perkussionsschloss bezeichnet "Amberg 1844" üb... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 750 EURO Zuschlag 1550 EURO
 

Los Nr. 2293
Wallbüchse M 1842/60.

Blankeiserner, gezogener Achtkantlauf, Kal. 22,4 mm, unterseitig bezeichnet "N 613." Oberseitig Leitervisier, skaliert bis 12, diverse Stempel. Funkt... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1700 EURO
 

Los Nr. 2294
Infanteriegewehr M 1858/67 Mod. I, sog. "Podewils-Lindner-Gewehr"

, Nr. 26684. Gezogener Lauf im Kaliber 13,9 mm, auf der Oberseite Winkel-Visierklappe , skaliert 300 - 800 Schritt. Schlossplatte bezeichnet "Amberg 1... >>weiter

Zustand: III
Limit: 350 EURO Zuschlag 470 EURO
 

Los Nr. 2295
Infanteriegewehr M 1858/67 Mod. I, sog. "Podewils-Lindner-Gewehr",

Nr. 33096. Gezogener Lauf im Kaliber 13,9 cm. Schlossplatte mit unleserlicher Beschriftung. Nussholzschaft mit eiserner Garnitur, auf der Kolbenkappe... >>weiter

Zustand: III
Limit: 350 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 2296
Infanteriegewehr M 1858/67, Mod. I, sog. "Podewils-Lindner-Gewehr",

Rücklader im Kal. 13,9 mm, Nr. 60638. Blanker, vierfach gezogener Lauf, Länge 92 cm. Winkel-Visierklappe skaliert 300 - 800 Schritt = I. Modell. Die... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 2297
Infanteriegewehr M 1858/67, Mod. I, sog. "Podewils-Lindner-Gewehr",

Rücklader im Kal. 13,9 mm, Nr. 68661. Blanker, vierfach gezogener Lauf, Länge 92 cm. Winkel-Visierklappe fehlt, Sockel vorhanden. Aufschrift der Schl... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 900 EURO
 

Los Nr. 2298
Schützengewehr M 1858/67 U-M II,

System Braunmühl-Lindner, sog. "Podewils-Gewehr", Nr. 2365. Gezogener Lauf im Kaliber 13,9 mm (Lauflänge 82 cm, inkl. Patronenlager), etwas rau. Schl... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 600 EURO Zuschlag 1100 EURO
 

Los Nr. 2299
Schützengewehr M 1858/67 U-M II,

System Braunmühl-Lindner, sog. "Podewils-Gewehr", Nr. 1520. Gezogener Lauf im Kaliber 13,9 mm (Lauflänge 82 cm, inkl. Patronenlager), blank. Schlossp... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1300 EURO
 

Los Nr. 2300
Werder-Gewehr M 1869, alte Art, aptiert,

Kal. 11 mm, Nr. 16540. Äußerlich nummerngleich. Blanker Lauf mit Seitengewehrwarze. Aptiertes Klapp-Rahmenvisier skaliert bis 1600 m. Div. Abnahmen "... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 600 EURO Zuschlag 600 EURO
 

Los Nr. 2301
Werder-Gewehr M 1869 n.M.,

Kal. 11 mm, Nr. 28881. Nummerngleich. Blanker Lauf mit Seitengewehrwarze. Treppen-Rahmenvisier skaliert bis 16. Einzige Bezeichnung auf der Laufwurze... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 500 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 2302
Werder-Gewehr M 1869 n.M.,

Kal. 11 mm, Nr. 7321A. Vollkommen nummerngleich. Spiegelblanker Lauf. Fertigung "OESTERR.WAFFFB.GES. 1876, Indienststellung 1877. Rahmenvisier skalie... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1300 EURO
 

Los Nr. 2303
Werder-Gewehr M 1869 n.M., OEWG,

Kal. 11 mm, Nr. 5442. Äußerlich nummerngleich. Spiegelblanker Lauf. Visier skaliert bis 1600 m. Auf der Laufwurzel bezeichnet "OESTERR.WAFFFB.GES." u... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 500 EURO Zuschlag 500 EURO
 

Los Nr. 2304
Werder-Gewehr M 1869, aptiert auf Patrone 71,

Kal. 11 mm, Nr. 123820. Guter Lauf. Fertigung Gewehrfabrik Amberg 1875, Indienststellung 1876. Rahmenvisier skaliert bis 1600 m. Laufwurzel und Hülse... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 650 EURO Zuschlag 870 EURO
 

Los Nr. 2305
Werder-Karabiner,

Kal. 11 mm kurz, Nr. 1425. Nummerngleich. Lauf stark matt. Der Verschlusskasten gestempelt "69 / 72", der Kolbenschuhlappen mit Truppenstempel "5 CH... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1100 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 2306
Infanteriegewehr M 71/84, Amberg,

Kal. 11 mm, Nr. 44408. Nummerngleich inkl. Schrauben. Blanker Lauf. Fertigung 1887. Auf dem Kolbenschuhlappen Truppenstempel "B.1.R.2.172" (Bayr. 1.... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 800 EURO Zuschlag 1000 EURO
 

Los Nr. 2307
Gewehr 98 Danzig 1917, EWB,

Kal. 8 x 57, Nr. 7675jj. Nicht nummerngleich. Lauf matt. Reichswehrvisier. Auf der Hülse bezeichnet Krone/"Danzig 1917" mit div. kaiserlichen Abnahme... >>weiter

Zustand: II
Limit: 120 EURO Zuschlag 120 EURO
 

Los Nr. 2308
Gewehr 98, DWM Berlin 1916, EWB,

Kal. 8 x 57, Nr. 9431. Nummerngleich bis auf Schloss. Spiegelblanker Lauf. Div. kaiserliche Abnahmen. Rechts am Kolben Brandstempel "EWB" für E... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 400 EURO Zuschlag 580 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 23
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica