57. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 27. April 2009 ab 10:00 Uhr
Dienstag, 28. April 2009 ab 10:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: PREUSSEN KAVALLERIE
Position: 1 bis 16 von gesamt: 16
 | 
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 5347
Kartuschkasten M 1890 für Mannschaften

der Garderegimenter. Schwarzes Leder, Deckel mit Gardestern aus Neusilber. Breite 13 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO Zuschlag 260 EURO
 

Los Nr. 5348
Drei Blankwaffen.

Kavalleriesäbel um 1800. Geschwungene Rückenklinge mit Zierätzung, rostnarbig. Messingbügelgefäß mit Mitteleisen, Lederhilze, Griffkappe etwas verbog... >>weiter

Zustand: II-/III
Limit: 280 EURO Zuschlag 380 EURO
 

Los Nr. 5349
Säbel M 1811 für Offiziere.

Breite, gekrümmte Klinge, im unteren Drittel geätzt, gebläut und vergoldet. Eisernes Bügelgefäß, (nicht zugehörige) drahtumwickelte Hilze. Eiserne Sc... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 200 EURO Zuschlag 320 EURO
 

Los Nr. 5350
Säbel M 1811,

frühe, möglicherweise englische Exportfertigung. Schwere, gekrümmte Klinge mit breiten Hohlschliffen. Eisernes Gefäß mit Parierlappen, Faustbügel, Gr... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO Zuschlag 525 EURO
 

Los Nr. 5351
Säbel engl. Form.

Breite, leicht gekrümmte Klinge mit breiten Hohlkehlungen, auf dem Klingenrücken Herstellerbezeichnung "Hadley". Eisernes Bügelgefäß mit Parierlappen... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 600 EURO Zuschlag 700 EURO
 

Los Nr. 5352
Säbel für Offiziere

der leichten Kavallerie um 1830/40, entsprechend dem Muster 1811. Gekehlte Rückenklinge, im oberen Drittel gebläut mit Trophäenätzungen, Vergoldungsr... >>weiter

Zustand: II
Limit: 800 EURO Zuschlag 1050 EURO
 

Los Nr. 5353
Kavalleriesäbel M 1852.

Gekehlte Klinge mit zweischneidiger Spitze, Hersteller F. Waldcleff Solingen. Durchbrochenes, eisernes Korbgefäß, Daumenschlaufe fehlt, Lederhilze mi... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 5354
Kavalleriesäbel M 1852.

Gekehlte Klinge mit zweischneidiger Spitze, auf dem Rücken "FW 60", Hersteller "Clau...(?) Solingen". Durchbrochenes, eisernes Korbgefäß, neuzeitlich... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO verkauft
 

Los Nr. 5355
Säbel M 1852 für Mannschaften,

Eigentumsstück. Vernickelte Rückenklinge (leicht fleckig) mit beidseitiger Kehlung. Herstellerstempel "WK & C, Solingen". Beidseitig klappbares Bügel... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 5356
Interimssäbel für Offiziere

der Kavallerie bzw. der Artillerie. Leicht gekrümmte Ätzdamastklinge, terzseitig vergoldete Inschrift "Wer nicht hat Freud/ am blanken Schwert/ am Fa... >>weiter

Zustand: II
Limit: 570 EURO
 

Los Nr. 5357
Degen M 89,

Kammerstück. Gerade Steckrückenklinge mit Schör. Durchbrochenes Gefäß, vernietete Kunststoffhilze. Alle Metallteile nachträglich vernickelt, stellenw... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO
 

Los Nr. 5358
Degen M 1889

in Dienstausführung. Gerade Steckrückenklinge mit Schör, Hersteller P.D. Lüneschloss, Abnahmemarken 1915. Stahlgefäß, Kautschukgriff. Stahlscheide mi... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 300 EURO
 

Los Nr. 5359
Degen M 1889

in Extraausführung. Rückenklinge mit Zierätzung "Zur Erinnerung an meine Dienstzeit", Herstellermarke Eickhorn. Vernickeltes Klappstichblatt, Kautsch... >>weiter

Zustand: II
Limit: 250 EURO verkauft
 

Los Nr. 5360
Degen M 1889.

Gerade Steckrückenklinge mit Schör. Durchbrochenes, eisernes Gefäß, im Knöchelschild preußisches Wappen. Kunststoffhilze. Brünierte Eisenscheide mit... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO verkauft
 

Los Nr. 5361
Löwenkopfsäbel für Offiziere

der Garderegimenter. Vernickelte Klinge (geschärft, locker). Üppig verziertes, vergoldetes Bügelgefäß, Löwenkopfkappe mit eingesetzten, roten Glasaug... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 5362
Säbel für Offiziere.

Gekehlte, gekrümmte Klinge, am Ansatz mit Trophäen und floralen Ornamenten geätzt, Hersteller P. Knecht/Solingen. Eisernes Bügelgefäß, belederte Hilz... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 260 EURO
 
Position: 1 bis 16 von gesamt: 16
 | 
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica