57. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 20. April 2009 ab 10:00 Uhr
Dienstag, 21. April 2009 ab 10:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Rubrik: LANGWAFFEN LUNTEN- UND RADSCHLOSS
Position: 1 bis 8 von gesamt: 8
 | 
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 432
Eiserne Handbüchse,

Nordeuropa um 1400. Rundes Rohr im Kaliber 21 mm mit gestufter, verstärkter Kammer und vierkantigem Stoßzapfen. Der Lauf mit ringförmiger Verstärkung... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 2000 EURO
 

Los Nr. 433
Luntenschlossmuskete,

Suhl, Anfang 17. Jhdt. Achtkantiger, nach Baluster in rund übergehender Lauf im Kaliber 19 mm, über der Pulverkammer gestempelt "SUL" und "IS"/drei S... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3500 EURO Zuschlag 4800 EURO
 

Los Nr. 434
Radschlosskarabiner,

Italien oder Frankreich um 1620. Achtkantiger Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17,5 mm, eingeschobene Visierung. Neben der Kammer geschlagene Marke... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 7500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 435
Radschloss-Pistolenkarabiner,

Frankreich um 1640. Achtkantiger, abschraubbarer, glatter Lauf im Kaliber 11 mm mit kanonierter Mündung und Perlkorn. Auf der Laufoberseite unleserli... >>weiter

Zustand: II
Limit: 8000 EURO Zuschlag 8400 EURO
 

Los Nr. 436
Paddelschaftkarabiner,

deutsch um 1650. Runder, glatter Lauf im Kaliber 16,5 mm, auf der Laufoberseite schwach erkennbar "P" gestempelt. Glattes Schloss mit außen liegendem... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3500 EURO Zuschlag 4300 EURO
 

Los Nr. 437
Radschlossbüchse,

deutsch, datiert 1657. Achtkantiger Lauf mit leicht gestauchter Mündung, achtfach gezogene Seele im Kaliber 15 mm. Eingeschobene Visierung aus Messin... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3500 EURO Zuschlag 5000 EURO
 

Los Nr. 438
Radschlossbüchse,

Nürnberg, datiert 1663. Leicht gestauchter, gezogener Achtkantlauf im Kaliber 11 mm. Eingeschobenes Messingkorn und -kimme. Sparsam (innen und außen)... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3800 EURO Zuschlag 4500 EURO
 

Los Nr. 439
Radschlossbüchse,

Bartholomäus Daisenberger in München um 1750. Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit sechsfach gezogener Seele im Kaliber 14 mm. Eingescho... >>weiter

Zustand: III+
Limit: 1800 EURO Zuschlag 4200 EURO
 
Position: 1 bis 8 von gesamt: 8
 | 
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica