57. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 20. April 2009 ab 10:00 Uhr
Dienstag, 21. April 2009 ab 10:00 Uhr
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Rubrik: FRANKREICH
Position: 1 bis 20 von gesamt: 78
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 78]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 923
Infanteriegewehr M 1766.

Glatter Lauf im Kaliber 18 mm, auf dem Schwanzschraubenblatt bezeichnet "A Fiard", über der Kammer Abnahmestempel und unleserliche Beschriftung. Glat... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 924
Infanteriegewehr M 1777 corrigé.

Glatter Lauf im Kaliber 18 mm. Steinschloss mit Messingpfanne und schwer leserlicher Herstellerbezeichnung "Tulle"(?). Nussholzschaft mit eiserner Ga... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 850 EURO
 

Los Nr. 925
Infanteriegewehr M 1777.

Runder, glatter Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer unleserlich gestempelt. Auf dem Schwanzschraubenblatt Modellbezeichnung. Steinschloss mit Mess... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 450 EURO Zuschlag 750 EURO
 

Los Nr. 926
Steinschlosstromblon mit Springbajonett,

18. Jhdt. Achtkantiger, nach Baluster runder Messinglauf mit querovaler Mündung und oben liegendem, gefedertem Dreikantbajonett. Eisernes Steinschlos... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1400 EURO
 

Los Nr. 927
Musketon M an IX.

Glatter Lauf im Kaliber 18 mm. Steinschloss mit Messingpfanne, Herstellerbezeichnung "Mre. imple. de St. Etienne". Nussholzschaft mit Eisen-/Messingg... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 700 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 928
Dragonergewehr M an IX.

Glatter Lauf im Kaliber 18 mm, auf der Oberseite undeutlich gestempelt "(?)D8". Steinschloss mit Messingpfanne und Herstellerbezeichnung "S. Etienne"... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 700 EURO Zuschlag 710 EURO
 

Los Nr. 929
Dragonergewehr M an IX.

Glatter Lauf im Kaliber 18 mm, auf dem Schwanzschraubenblatt bezeichnet "Hoyer". Steinschloss mit Messingpfanne und Herstellerbezeichnung "Tulle". Nu... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 700 EURO Zuschlag 900 EURO
 

Los Nr. 930
Steinschlossgewehr.

Gezogener Lauf im Kaliber 18,5 mm, über der Kammer links Jahreszahl "1812", rechts "1859". Neu gefüttertes Zündloch. Steinschloss mit Messingpfanne,... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 200 EURO Zuschlag 360 EURO
 

Los Nr. 931
Steinschlossmuskete.

Glatter Lauf im Kaliber 16 mm, links über der Pulverkammer Jahreszahl "1813", Schwanzschraubenblatt alt repariert. Steinschloss mit Messingpfanne, He... >>weiter

Zustand: III+
Limit: 350 EURO Zuschlag 400 EURO
 

Los Nr. 932
Infanteriegewehr M 1822 T bis.

Gezogener Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer mehrfach gestempelt "C de 18 C.C.", Nummer "526" und Abnahmestempel. Aptiertes Perkussionsschloss mi... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 400 EURO verkauft
 

Los Nr. 933
Infanteriegewehr M 1822 T bis.

Gezogener Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer mehrfach gestempelt. Aptiertes Perkussionsschloss mit Herstellerbezeichnung "St. Etienne". Nussholzv... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 400 EURO Zuschlag 520 EURO
 

Los Nr. 934
Fusil de Marine M 1822.

Glatter Lauf im Kaliber 18 mm, auf dem Schwanzschraubenblatt Modellbezeichnung. Steinschloss mit Messingpfanne, auf dem Schlossblech Herstellerbezeic... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 900 EURO Zuschlag 1600 EURO
 

Los Nr. 935
Gendarmeriemusketon M 1825 T bis.

Runder, gezogener Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer Jahreszahl "1829" und Abnahmestempel, auf dem Schwanzschraubenblatt Modellbezeichnung. Aptie... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 500 EURO
 

Los Nr. 936
Artillerriemusketon M 1829 T.

Gezogener Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer links gestempelt "1512", rechts Jahreszahlen "1830" und "1861". Aptiertes Perkussionsschloss mit Her... >>weiter

Zustand: II
Limit: 500 EURO verkauft
 

Los Nr. 937
Wallbüchse M 1831.

Glatter Lauf im Kaliber 23,5 mm, auf dem Schwanzschraubenblatt Modellbezeichnung. Eiserner Schlosskasten, datiert "1833" mit scharniergelagerter, gef... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 938
Gewehr der Garde du Corps du Roi,

Restaurationszeit. Glatter Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer Abnahmestempel. Steinschloss mit drehbarer Pfannenabdeckung aus Messing, Schlosspla... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1800 EURO
 

Los Nr. 939
Fusil de Rempart "Allege" M 1840.

Runder, gezogener Lauf im Kaliber 20,5 mm mit Bajonetthalterung, Über der Kammer rechts Jahreszahl "1842", links Abnahmestempel, Klappkimme. Perkussi... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1300 EURO
 

Los Nr. 940
Infanteriegewehr M 1842.

Gezogener Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer Jahreszahl "1843" und diverse Abnahmestempel, verstellbare Visierung. Auf dem Schwanzschraubenblatt... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 500 EURO
 

Los Nr. 941
Gendarmeriemusketon M 1857.

Runder, gezogener Lauf im Kaliber 18 mm, über der Kammer Herstellungsjahr "1862" sowie diverse Abnahmestempel, auf dem Schwanzschraubenblatt Modellbe... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 500 EURO
 

Los Nr. 942
Perkussionsgewehr

ähnlich Karabiner M 1859. Gezogener Lauf im Kaliber 18 mm, auf dem Schwanzschraubenblatt Modellbezeichnung "Mle 1855". Rückliegendes Perkussionsschlo... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 500 EURO Zuschlag 500 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 78
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica