54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 14. - 15. April 2008 - Beginn jeweils um 10:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 12. April, und Sonntag, 13. April,
jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
PREUSSEN KÜRASSIERE

Los Nr.6028
Kürass für Offiziere
im Regiment Gardes du Corps oder Garde-Kürassier-Regiment. Paradestück aus Tombak mit Neusilbermontierung und in Resten vergoldeten Nieten. Ebenfalls vergoldete Schuppenketten (berieben), Verschlüsse mit aufgelegtem Eichenlaubdekor, Belederung verstärkt. Bruststück mit ergänztem, Rücken mit originalem Futter. Teilweise ergänzter Bauchgurt. Die Brust mit Namensgravur "Hugo von Saldern-Ahlimb", vgl. u.a. Preußische Rangliste 1860, siehe Garde-Kürassier-Regiment.
Im Regiment Garde du Corps und dem Garde Kürassier-Regiment war es üblich, dass scheidende Offiziere ihren Helm und Kürass mit einer Namensgravur versehen ließen und die Stücke anschließend ihrem Regimentskasino als Wandschmuck stifteten.

Zustand: II Limit: 4000 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica