54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 7. - 8. April 2008 - Beginn jeweils um 11:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: ZIVILE LANGWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION
Position: 1 bis 20 von gesamt: 43
 |  >>
[21 - 40] [41 - 43]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 1042
Muskete mit Schnapphahnschloss

im Stil um 1600. Achtkantiger Lauf mit glatter Seele im Kaliber 18 mm. Aufgesetzte Visierung, über der Kammer geschlagenes "R" und doppeltes Herz. Sc... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 800 EURO 950 EURO
 

Los Nr. 1043
Schnapphahnschloss-Büchse,

Baltikum um 1700. An Mündung und Kammer achtkantiger, dazwischen facettierter, gezogener Lauf, durch Messingbaluster unterteilt, im Kaliber 8 mm. Mes... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2300 EURO
 

Los Nr. 1044
Tromblon mit Klappschaft,

Frankreich um 1720. Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit trichterförmiger Mündung. Steinschloss mit flacher Schlossplatte, Schlossgegenplatte... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1400 EURO 1450 EURO
 

Los Nr. 1045
Steinschlossbüchse,

Tanner in Lauterbach, 1.Viertel 18.Jhdt. Achtkantiger, nach Baluster in rund übergehender, gezogener Lauf im Kaliber 15 mm. Gewölbtes Steinschloss, b... >>weiter

Zustand: III
Limit: 600 EURO 650 EURO
 

Los Nr. 1046
Steinschlossbüchse,

Franz Xaver Zellner, Salzburg um 1730. Leicht gestauchter, siebenfach gezogener Achtkantlauf im Kaliber 12,6 mm mit eingeschobenem Messingkorn und ge... >>weiter

Zustand: II
Limit: 9000 EURO 12000 EURO
 

Los Nr. 1047
Steinschlossbüchse,

G.A. Man, Eberswalde/Sachsen um 1730. Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder und achtfach gezogener Lauf im Kaliber 14 mm. Silbernes Spinne... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4500 EURO 4500 EURO
 

Los Nr. 1048
Steinschlossbüchse,

Johann Casimir Tanner, Sondershausen, datiert 1736. Achtkantiger, achtfach gezogener Damastlauf im Kaliber 17 mm. Eingeschobenes Korn mit dreifach ve... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 9500 EURO 9500 EURO
 

Los Nr. 1049
Steinschlossbüchse,

Markus Zellner, Wien um 1740. Leicht gestauchter (früherer) Achtkantlauf mit achtfach gezogener Seele im Kaliber 15,5 mm. Eingeschobenes Messingkorn... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4000 EURO 5000 EURO
 

Los Nr. 1050
Steinschloss-Wendestutzen,

Francois à Cambray um 1740. Runde, alt gebläute Läufe mit Mittelschiene, glatte Seelen im Kaliber 15 mm. Die Laufoberseiten mit goldtauschiertem Band... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3100 EURO 4100 EURO
 

Los Nr. 1051
Steinschlossgewehr,

baltisch/skandinavisch, 1.Hälfte 18.Jhdt. Ergänzter, achtkantiger Lauf mit glatter Seele im Kaliber 10 mm. Originales, aber wohl nicht zugehöriges St... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 350 EURO 600 EURO
 

Los Nr. 1052
Luxus-Steinschlossflinte,

Olive à Marseille um 1750. Runder Lauf mit geschnittener Bandgliederung, glatte Seele im Kaliber 17 mm. Über der Kammer gravierter und vergoldeter Ra... >>weiter

Zustand: II
Limit: 6000 EURO
 

Los Nr. 1053
Steinschlossflinte,

Joseph Bauer (Pauer), Wien um 1750/60. Acht-, kurz sechzehnkantiger, dann runder, glatter Lauf mit kanonierter Mündung, Kaliber 14 mm, über der Pulve... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO
 

Los Nr. 1054
Steinschlossflinte,

deutsch um 1780. Achtkantiger, nach geschnittenem Perlstab in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 16 mm. Die Laufoberseite ganzflächi... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2000 EURO 2000 EURO
 

Los Nr. 1055
Steinschlossflinte,

deutsch um 1780. Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit glatter Seele im Kaliber 18 mm. Die Laufoberseite ganzflächig mit fein punziertem Rocail... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO
 

Los Nr. 1056
Steinschloss-Doppelflinte,

Coulange, Nimes um 1790. Nebeneinander liegende, glatte Läufe im Kaliber 16 mm. Über den Kammern gravierte Trophäenbündel mit Resten von Goldtausia,... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO 1500 EURO
 

Los Nr. 1057
Perkussionsflinte,

Wenzel Morawek, Jenikau/Böhmen um 1790. Achtkantiger, glatter Lauf im Kaliber 15 mm mit Hakenschwanzschraube. Aptiertes Perkussionsschloss mit jagdli... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 500 EURO 740 EURO
 

Los Nr. 1058
Steinschlossbüchse,

Hans Stifter, Prag, Ende 18.Jhdt. Leicht gestauchter (älterer) Achtkantlauf mit zehnfach gezogener Seele im Kaliber 9 mm. Eingeschobenes Tunnelkorn u... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1500 EURO 2300 EURO
 

Los Nr. 1059
Steinschloss-Tromblon,

Balkan um 1800. Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder Lauf mit Trichtermündung. Eisernes Steinschloss mit Holzvollschaft und eiserner Garn... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 300 EURO 580 EURO
 

Los Nr. 1060
Perkussionsbüchse,

Christian Körber, Ingelfingen, datiert 1817. Schwerer, leicht gestauchter (neu bräunierter) Achtkantlauf mit achtfach gezogener Seele im Kaliber 12 m... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO verkauft
 

Los Nr. 1061
Perkussionsbüchse,

A. Neuber in Amberg um 1820. Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Lauf mit achtfach gezogener Seele im Kaliber 15 mm. Nahe der Mündung und über d... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2100 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 43
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica