54. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Freitag, 11. April 2008 - Beginn 11:00 Uhr
Vorbesichtigung:

Dienstag, 1. April - Sonntag, 6. April 2008,
täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: SAMMLUNG AXEL GUTTMANN
Position: 1 bis 20 von gesamt: 95
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 95]
Losnummer / Beschreibungen
Die nachfolgenden antiken Objekte stammen aus der Sammlung Axel Guttmann, Berlin und sind entsprechend gekennzeichnet. Axel Guttmann (1944 Krems/Österreich - 2001 Berlin) gehörte zu den großen Sammlerpersönlichkeiten der Bundesrepublik Deutschland. 1982 begann er das Sammeln antiker Waffenkunst aus den klassischen mittelmeerischen, alteuropäischen und altvorderasiatischen Kulturen vom 4. vorchristlichen Jahrtausend bis zum Ende des römischen Weltreiches. Diese Sammlung antiker Waffen galt bis zu ihrer Auflösung weltweit als die variantenreichste, qualitätvollste und größte ihrer Art. Von 1991 bis zu seinem frühen unerwarteten Tod im Oktober 2001 erschien unter dem Titel "Sammlung Axel Guttmann" eine einzigartige, achtbändige Publikationsreihe im Verlag Philipp von Zabern, Mainz.
Die Hermann Historica durfte bereits im Mai 2003 und Oktober 2005 einen Teil der Sammlung Axel Guttmann mit großem Erfolg versteigern und wurde jetzt mit der Versteigerung der restlichen Sammlung beauftragt, die in den nächsten drei Jahren bis Ende 2010 versteigert wird. Die Hermann Historica verfügt über die vollständigen Sammlungsunterlagen und kann gegen eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro pro Objekt für außerhalb von Hermann Historica Auktionen direkt aus der Sammlung heraus verkaufte Objekte die ehemalige Zugehörigkeit zur Sammlung prüfen.

Los Nr. 294
Sieben hethitische Bronzebeile

2. Jahrtausend v.Chr. Bronze, gegossen. Unterschiedliche Größen, grüne bis schwarzbraune Patina. Länge von 16,5 bis 23,7 cm... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO 1500 EURO
 

Los Nr. 295
Vorderasiatischer Helm,

1.Hälfte 1.Jahrtausend v.Chr. Konische Helmglocke aus stark kupferhaltiger Bronze mit kleinem, knopfförmigem Knauf. Zwei am Helmrand seitlich angebra... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO 3600 EURO
 

Los Nr. 296
Vorderasiatischer Helm,

1.Hälfte 1.Jahrtausend v.Chr. Die Helmkalotte aus stark kupferhaltiger Bronze ist relativ niedrig, stark gerundet und vergleichsweise dünnwandig, die... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2000 EURO verkauft
 

Los Nr. 297
Vier vorderasiatische Fensteräxte,

3./2. Jahrtausend v.Chr. Bronze. Elegant geformte, gegossene Kampfäxte mit schöner Fundpatina aus den Kulturen des Vorderen Orients (Syrien, Mesopota... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO 3600 EURO
 

Los Nr. 298
Assyrisches Helmfragment,

8./7.Jhdt. v.Chr. Bronzene Hälfte eines ehemals zweiteiligen, bimetallischen Spitzhelmes mit extrem langer Helmspitze. Von der anderen eisernen Helmh... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO 2500 EURO
 

Los Nr. 299
Altiranischer Helm mit Inschrift,

1.Hälfte 1.Jahrtausend v.Chr. Bronzene, halbrunde Kalotte mit rechteckigem Gesichtsausschnitt. Reicher Dekor in Form von Buckelbändern, auf der Stirn... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4500 EURO 4500 EURO
 

Los Nr. 300
Persischer Schild,

1.Jahrtausend v.Chr. Leicht konvexer und ovaler Schild aus dickem Bronzeblech mit zwei blasenförmigen Aussparungen. Der Rand von innen mit einem vern... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3000 EURO 5200 EURO
 

Los Nr. 301
Iranischer Rundschild,

Luristan, 9./8. Jhdt.v.Chr. Großer Bronzeschild mit leicht nach außen gewölbtem Rand, hohem Buckel und fünffach konzentrisch gestufter Fläche, auf de... >>weiter

Zustand: III
Limit: 3000 EURO 3000 EURO
 

Los Nr. 302
Nordwestiranischer Zierschild,

1.Hälfte 1.Jahrtausend v.Chr. Aus einem Stück Bronzeblech gearbeiteter kegelförmiger Schild mit schwerem, im Überfangguss aufgegossenem Knauf. Konzen... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1500 EURO 2100 EURO
 

Los Nr. 303
Iranische Rossstirn,

1.Hälfte 1.Jahrtausend v.Chr. Starkes Bronzeblech, die halbrunde Stirn mit hoch herausgetriebenem, spitz zulaufendem, dreifach gestuftem Kegel über p... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 304
Nordwestiranische Pferdetrense,

Luristan, 9./8.Jhdt. v.Chr. Bronze. Die Gebissstange mit eingerollten Enden, die mit langgehörnten Widderköpfen verzierten Wangenstücke durchbrochen... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO 1200 EURO
 

Los Nr. 305
Nordiranischer Bronzedolch/Kurzschwert (Amlasch),

spätes 2.Jahrtausend v.Chr. Langer, einteilig gegossener Dolch, die Klinge mit Mittelgrat, der Knauf halbmondförmig durchbrochen. Kannelierter, runde... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO 2500 EURO
 

Los Nr. 306
Fragment eines sassanidischen Kurzschwertes mit silbernem Scheidenrahmen,

4. - 6.Jhdt. n.Chr. Eiserne, zweischneidige Klinge mit Resten von Holz auf der fragmentierten Griffangel mit zwei silbernen Ringbeschlägen. Konische S... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1200 EURO verkauft
 

Los Nr. 307
Urartäisches Pferdepektoral mit Inschrift,

830 - 810 v.Chr. Bronze. Unterteil einer ursprünglich zweiteiligen urartäischen Pferdebrust, die durch Ringe beweglich verbunden war. Kräftiges, trap... >>weiter

Zustand: III
Limit: 2500 EURO 3200 EURO
 

Los Nr. 308
Urartäisches Pferdepektoral,

8.Jhdt. v.Chr. Halbmondförmiges, bronzenes Pektoral mit doppelt profiliertem Rand und Futterlochreihe, im Zentrum kräftig herausgetriebener Wulst mit... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1500 EURO 1500 EURO
 

Los Nr. 309
Figur eines urartäischen Bogenschützen,

ca. 800 v.Chr. Lebensgroße Nachbildung in Kunststoff durch den berühmten Künstler Gerry Embleton, die Vorbilder der Waffen aus der Sammlung Axel Gutt... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3000 EURO 3600 EURO
 

Los Nr. 310
Mykenischer Bronzedolch,

2.Hälfte 1.Jahrtausend v.Chr. Breite Klinge mit gerader Griffzunge, diese und die Klingenschulter mit kleiner Randleiste, zwei Lochungen und Nietstif... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1000 EURO 3800 EURO
 

Los Nr. 311
Illyrischer Helm,

5.Jhdt. v.Chr. Halbkugelförmige, schwere Kalotte mit kräftiger, hoher, doppelt profilierter Helmbuschbahn, diese mit drei parallelen Zierlinien. Tief... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 5000 EURO 10000 EURO
 

Los Nr. 312
Illyrischer Helm,

6.Jhdt. v.Chr. Bronze. Kugelförmige Kalotte mit breiter, zweifach profilierter Helmbuschbahn, flachen, seitlichen Einschnitten und kurzem Nacken. Uml... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 4000 EURO 10000 EURO
 

Los Nr. 313
Illyrischer Helm,

6.Jhdt. v.Chr. Bronze. Hohe Kalotte mit breiter, mehrfach profilierter Helmbuschbahn, tiefen, seitlichen Einschnitten vor den langen Wangenschirmen u... >>weiter

Zustand: III
Limit: 3500 EURO 10000 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 95
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
S - Schusswaffen ...
A - Alte Waffen ...
G - Antiken ...
M - Orden, ...
R - Zeitgeschichte ...
 
vorgemerkte Objekte
 
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica