53. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 15. Oktober 2007, ab 11 Uhr - Los 1 – 683
Dienstag, 16. Oktober 2007, ab 11 Uhr - Los 684 – 1476
Vorbesichtigung:

Montag, 08. Oktober - einschließlich Sonntag, 14. Oktober 2007, täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr

| vorgemerkte Objekte |


Rubrik: ZIVILE LANGWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION
Position: 1 bis 20 von gesamt: 54
 |  >>
[21 - 40] [41 - 54]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 23
Steinschloss-Knabenflinte,

Sachsen um 1670/80. Langer schlanker Lauf, in der vorderen Hälfte achtkantig, dann in rund übergehend, über der Pulverkammer Meistermonogramm "H S",... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2800 EURO Zuschlag 3600 EURO
 

Los Nr. 24
Steinschlossbüchse,

Daniel Eck, Nördlingen, datiert 1689. Leicht gestauchter, glatter Achtkantlauf im Kaliber 15 mm. Eingeschobenes Messingkorn und eiserne Kimme. Über d... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1800 EURO Zuschlag 2300 EURO
 

Los Nr. 25
Lange Miquelet-Steinschlossflinte,

Giacomo Luciani in Rom um 1700. Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit leicht gestauchter Mündung. Glatte Seele im Kaliber 16 mm. Silbernes Spin... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 6600 EURO Zuschlag 6600 EURO
 

Los Nr. 26
Schwere Steinschlossbüchse,

Fromery in Berlin um 1690. Schwerer, achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit leicht gestauchter Mündung. Glatte Seele im Kaliber 19 mm. Steinschl... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3000 EURO Zuschlag 3400 EURO
 

Los Nr. 27
Steinschlossbüchse,

Wiesbaden, Ende 17.Jhdt. Schwerer, leicht gestauchter Achtkantlauf mit achtfach gezogener Seele im Kaliber 14 mm. Eingeschobenes Messingkorn und eise... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3200 EURO Zuschlag 4400 EURO
 

Los Nr. 28
Steinschlossflinte,

Jean de Wijk, Utrecht um 1700. Über der Kammer gegrateter, nach Baluster runder und glatter Lauf im Kaliber 18 mm mit Messingkorn. Floral geschnitten... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2000 EURO Zuschlag 4800 EURO
 

Los Nr. 29
Steinschloss-Scheibenbüchse,

Holland um 1700. Schwerer, konischer Achtkantlauf mit feinen Zügen im Kaliber 18 mm. Eingeschobenes Korn und Lochkimme aus Eisen. Geschnittenes, schn... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 2500 EURO
 

Los Nr. 30
Schnapphahnschloss-Büchse,

Baltikum um 1700. Achtkantiger, leicht gestauchter, glatter Lauf im Kaliber 15 mm. Eingeschobenes Messingkorn und eiserne Kimme. Typisches Steinschlo... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1600 EURO Zuschlag 2100 EURO
 

Los Nr. 31
Luxus-Steinschlossbüchse aus einer kaiserlich russischen Gewehrkammer,

Marcus Zellner in Wien um 1720. Achtkantiger, mittig leicht eingezogener Damastlauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 15 mm. Eingeschobene Me... >>weiter

Zustand: II
Limit: 20000 EURO Zuschlag 20000 EURO
 

Los Nr. 32
Steinschlossflinte,

St. Germain, Paris , datiert 1720. Achtkantiger, in rund übergehender glatter Lauf im Kaliber 15 mm, mit Silberkorn und gut erhaltener Originalbläuun... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 6200 EURO Zuschlag 6400 EURO
 

Los Nr. 33
Steinschlossbüchse,

Hans Löffler, datiert 1723. Gestauchter und sechsfach gezogener Achtkantlauf im Kaliber 15 mm. Eingeschobenes Messingkorn und geschnittene, eiserne K... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1000 EURO Zuschlag 2400 EURO
 

Los Nr. 34
Steinschlossbüchse,

deutsch um 1730. Leicht gestauchter, siebenfach gezogener Achtkantlauf im Kaliber 15,5 mm mit eingeschobenem Messingkorn (Kimme fehlt). Über Mündung... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2800 EURO Zuschlag 2900 EURO
 

Los Nr. 35
Perkussionsbüchse,

deutsch(?) um 1730. Achtkantiger, auf der ganzen Länge gehämmerter, spanischer Lauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 15 mm. Eingeschobenes M... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 900 EURO verkauft
 

Los Nr. 36
Steinschlossbüchse,

C. Keiner, Eger um 1730. Siebenfach gezogener, leicht gestauchter (neu brünierter) Achtkantlauf im Kaliber 14 mm mit eingeschobenem Korn und geschnit... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2200 EURO Zuschlag 2700 EURO
 

Los Nr. 37
Kombinierte Steinschloss-/Windbüchse,

Wentzlau, Neuwied um 1740. Achtkantiger, in rund übergehender, glatter Lauf im Kaliber 10,5 mm mit graviertem Messingkorn und ergänzter Eisenkimme. Ü... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 3000 EURO Zuschlag 3800 EURO
 

Los Nr. 38
Steinschlossflinte alla romana,

Toskana um 1740. Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster in rund übergehender, glatter Damastlauf im Kaliber 15 mm mit silbernem Spinnenkorn. Gesch... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2200 EURO Zuschlag 2300 EURO
 

Los Nr. 39
Steinschlossbüchse,

Franz Muck, Brünn/A um 1740. Achteckiger, nach geschnittenem Baluster runder und siebenfach gezogener Lauf im Kaliber 14 mm. Silbernes Spinnenkorn, ü... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 3500 EURO Zuschlag 4600 EURO
 

Los Nr. 40
Steinschlossbüchse,

H. Gerlach in Meerholz (Hessen) um 1760. Kräftiger, mittig leicht eingezogener Achtkantlauf mit siebenfach gezogener Seele im Kaliber 16 mm. Eingesch... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1600 EURO Zuschlag 2600 EURO
 

Los Nr. 41
Steinschlossbüchse,

deutsch um 1760. Schwerer, glatter, osmanischer Damastlauf (17.Jhdt.) im Kaliber 21 mm mit kanonierter Mündung. Die Laufoberseite reichhaltig mit orn... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2200 EURO Zuschlag 5900 EURO
 

Los Nr. 42
Steinschlossbüchse mit Doppelschloss,

deutsch um 1760. Achtkantiger, leicht gestauchter Lauf für zwei hintereinander liegende Ladungen mit fein gezogener Seele im Kaliber 15 mm. Eingescho... >>weiter

Zustand: II
Limit: 9500 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 54
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica