51. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 18. Oktober - 20. Oktober 2006
Vorbesichtigung: 11. Oktober - 17. Oktober 2006, täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
 


Rubrik: ZIVILE LANGWAFFEN MODERNE SYSTEME
Position: 1 bis 20 von gesamt: 83
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 83]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 97
Hahndoppelflinte,

C. Gründig, Dresden um 1870. Läufe aus fein gemasertem Damast im Kaliber 12 mit blanken Seelen. Auf der Mittelschiene in Gold signiert "C. Gründig in... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO
 

Los Nr. 101
Repetierbüchse,

Hersteller Anschütz GmbH., Kal..223, Nummer 233190. Lauf mit aufgesetzter Visierung. System mit graviertem Eichenlaubdekor. Vergoldete Abzüge, deutsc... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 800 EURO Zuschlag 800 EURO
 

Los Nr. 102
Dreyse-Jagdbüchse

für Metallpatronen im Kaliber 10,5 x 74, Nr. 302. Achtkantiger Lauf, gutes Zug/Feld-Profil, etwas rau. Laufoberseite gestempelt "V" unter Krone, auf... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 600 EURO
 

Los Nr. 103
Dreyse Pistolen- oder Jagdkarabiner M 07,

späte Ausführung, Kal. 7,65 mm, Nr. 1868. Nummerngleich. Blanker Lauf, Länge 47,5 cm. Beschuss bekröntes "N". Siebenschüssiges Steckmagazin mit Nr. 1... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 2500 EURO Zuschlag 2800 EURO
 

Los Nr. 104
Dreyse Pistolen- oder Jagdkarabiner M 07,

Kal. 7,65 mm, Nr. 2277. Nummerngleich. Blanker Lauf. Beschuss Krone/"N". Siebenschüssiges, nummerngleiches Steckmagazin. Kipprahmen. Selbstlader mit... >>weiter

Zustand: I
Limit: 2800 EURO Zuschlag 3300 EURO
 

Los Nr. 105
Repetierbüchse,

Hermann Grässle in Reutte/Tirol. Kaliber 7 mm Rem.Magn., Nummer 1128. Brünierter, achtkantiger Lauf mit Schiene. System mit graviertem Eichenlaubdeko... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 900 EURO Zuschlag 950 EURO
 

Los Nr. 106
Repetierbüchse,

Büchsenmacherarbeit, signiert "Hiendlmayer", Beschuss 1997. Kaliber .338 Win.Mag., Nummer "4928". Repetiersystem mit Flügelsicherung, Linksschäftung... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 1000 EURO
 

Los Nr. 107
Selbstladebüchse Holek,

Kal. 8 x 57, Nr. 217. Nummerngleich. Spiegelblanker Lauf, Länge 51 cm. Das Durchladen erfolgt durch Zurückziehen des unten am Gestänge befestigten Ge... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 2000 EURO Zuschlag 2100 EURO
 

Los Nr. 108
Repetiergewehr Just, Ferlach,

Kal. 9,3 x 64, Nr. 188982. Blanker Lauf, Länge 67 cm. Mauser-System. Beschuss 1967. Auf der Laufschiene bezeichnet "Josef Just, Ferlach". Standvisier... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 500 EURO Zuschlag 760 EURO
 

Los Nr. 109
Repetierbüchse,

Hersteller Kriegeskorte & Co, Stuttgart. Nummer 73704, Kal..22 L.R. Brünierter Lauf mit geprägter Herstellerbezeichnung. Halbschäftung mit Fischhautv... >>weiter

Zustand: II
Limit: 100 EURO Zuschlag 280 EURO
 

Los Nr. 110
Repetierbüchse,

Hersteller Mannlicher, Modell 1950. Kal. 6,5 x 57, Nummer 24762. Lauf und System brüniert. Hülse mit graviertem Eichenlaubdekor und halbplastisch ges... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 800 EURO Zuschlag 950 EURO
 

Los Nr. 111
Repetierbüchse,

Hersteller Mannlicher, Mod. 1950. Kaliber 7 x 64, Nummer 10398. Lauf und System brüniert. Halbschäftung aus schön gemasertem Nussbaumholz, Knaufkappe... >>weiter

Zustand: II
Limit: 800 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 112
Repetierbüchse "Waffenfrankonia Würzburg",

Mausersystem, Kal. 6,5 x 57, Nr. 4361. Spiegelblanker Lauf aus Böhler-Stahl, Länge 60 cm. Suhler Einhakmontage. Doppelzüngelstecher. Flügel- und Kolb... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 100 EURO Zuschlag 130 EURO
 

Los Nr. 113
Hahndoppelbüchse,

Thomas Turner in Birmingham, Ende 19.Jhdt. Neu brünierte Läufe mit gezogenen, blanken Seelen im Kaliber 11 mm. Laufschiene mit eingeschobener Visieru... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2500 EURO
 

Los Nr. 114
Sporting Gun,

Holland und Holland, Ende 19.Jhdt. Kal..295 semi smooth bore, Nummer 21349. Achtkantiger Lauf mit eingeschobener Klappvisierung. Über der Kammer grav... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1050 EURO
 

Los Nr. 115
Luxus-Bockdoppelbüchse,

Merkel in Suhl. Kaliber 5,6 x 35 R und 6,5 x 57 R, Nummer 24444. Brünierte Läufe mit guillochierter Schiene. Eingeschobene Klappvisierung, über den K... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 2400 EURO Zuschlag 4200 EURO
 

Los Nr. 116
Revolvergewehr,

Hersteller unbekannt, um 1865. Achtkantiger, in rund übergehender, brünierter Lauf mit glatter Seele im Kaliber 15 mm. Am Laufansatz eingeschlagen "4... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 6500 EURO Zuschlag 10500 EURO
 

Los Nr. 117
Doppelflinte

um 1960, Hersteller unbekannt. Kaliber 16, Nummer 1242. Brünierte Läufe mit Mittelschiene. Rahmen und Schlösser mit feiner Rankengravur. Ejektor, Sch... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 600 EURO Zuschlag 1050 EURO
 

Los Nr. 118
Bockflinte Anschütz Miroku,

Kal. 12/70, Nr. 598494. Nummerngleich. Blanke Läufe mit ventilierter Schiene, Länge 71 cm, reinigungsbedürftig. Beschuss 1974. Ejektor. Einabzug. Kol... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 200 EURO Zuschlag 305 EURO
 

Los Nr. 119
Hahndoppelbüchse,

Army & Navy London, Ende 19.Jhdt. Kaliber 8,5 mm, Nummer 26170 A. Bräunierte Läufe, blanke gezogene Seelen. Mittelschiene mit eingeschobener, gebläut... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 83
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica