51. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 18. Oktober - 20. Oktober 2006
Vorbesichtigung: 11. Oktober - 17. Oktober 2006, täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
 


Rubrik: PREUSSEN
Position: 1 bis 16 von gesamt: 16
 | 
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 892
Infanteriegewehr M 1740,

neuzeitliche Sammleranfertigung unter Verwendung alter Teile. Lauf im Kaliber 17,5 mm. Neben der Pulverkammer Beschussstempel sowie Stempelung "ZEL"... >>weiter

Zustand: II
Limit: 390 EURO Zuschlag 900 EURO
 

Los Nr. 893
Infanteriegewehr M 1809/12 UM.

Lauf mit glatter Seele im Kaliber 18 mm. Eingeschobenes Standvisier auf dem Schwanzschraubenblatt. Perkussioniertes Schloss mit schwach lesbarer Beze... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1100 EURO Zuschlag 1100 EURO
 

Los Nr. 894
entfällt
Limit: 0 EURO

 

Los Nr. 895
Perkussionsgewehr M 1848

der Marine des deutschen Bundes. Glatter Lauf im Kaliber 18 mm mit Korn auf dem Laufring. Seitlich der Kammer gestempelt "Kl" unter Krone, "A. Würfle... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1600 EURO
 

Los Nr. 896
Infanteriegewehr M 1839/55.

Nummer C 2653, nummerngleich, Kaliber 17,78 Minié. Lauf mit fünffach gezogener Seele, Standvisier mit Schiebemantel. Über der Kammer graviertes "FW"... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1700 EURO Zuschlag 2300 EURO
 

Los Nr. 897
Zündnadelkarabiner M 1857,

N. Dreyse, Sömmerda, Ausgabejahr 1860. Kal. 15,1 mm, Nummer 46, nummerngleich mit Ausnahme einer Schraube des Abzugsbügels. Standvisier mit Klappe. H... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2700 EURO
 

Los Nr. 898
Jagdstutzen,

Umbau eines altpreußischen Husarenkarabiners in Zweitverwendung. Runder Lauf im Kaliber 17 mm. Schloss mit Gravur "POTZDAMMAGAZ" und Herstellerbeizei... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO verkauft
 

Los Nr. 899
Altpreußische Kavalleriepistole M 1742.

Runder Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17,2 mm. Aufgesetztes Messingkorn. Steinschloss mit Bezeichnung "POTZDAMMAGAZ" und Herstellerbezeichnung "S... >>weiter

Zustand: III+
Limit: 1800 EURO Zuschlag 2900 EURO
 

Los Nr. 900
Pistole M 1742,

Eigentumsstück eines Offiziers. Runder Lauf im Kaliber 17,2 mm. Glattes Steinschloss ohne Beschriftung. Schäftung aus Nussbaumholz (alt restaurierter... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2800 EURO
 

Los Nr. 901
Pistole M 1807.

Runder Lauf mit glatter Seele im Kaliber 17,5 mm. Steinschloss mit Aufschrift "Potzdammagaz". Schäftung aus Nussbaumholz, der Kolben mit Brandstempel... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1100 EURO verkauft
 

Los Nr. 902
Kavalleriepistole M 1823 U/M.

Runder Lauf mit glatter Seele im Kaliber 15,6 mm. Über der Kammer gestempelt "FW" mit Krone und "1850". Ordonnanzgemäß perkussioniertes Schloss mit t... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 750 EURO Zuschlag 750 EURO
 

Los Nr. 903
Pistole U/M (M 1823/50.

Runder, glatter Lauf im Kaliber 18 mm, links gestempelt "FW" unter Krone. Glattes Perkussionsschloss mit Pistonschutz, bezeichnet "Potsdam", Batterie... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1500 EURO
 

Los Nr. 904
Kavalleriepistole M 1850.

Lauf mit glatter Seele im Kaliber 15,2 mm. Neben der Kammer geschlagene Abnahmemarke, Baujahr 1850 und Nummer "120". Perkussionsschloss mit Herstelle... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1500 EURO
 

Los Nr. 905
Kavalleriepistole M 1850,

neuzeitliche Sammleranfertigung. Lauf im Kaliber 16 mm. Schlossplatte bezeichnet "Potsdam". Halbschäftung aus Nussbaumholz mit Messinggarnitur. Zahlr... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO Zuschlag 280 EURO
 

Los Nr. 906
Kavalleriepistole M 1850,

neuzeitliche Sammleranfertigung. Lauf im Kaliber 16 mm. Schlossplatte bezeichnet "Potsdam". Halbschäftung aus Nussbaumholz mit Messinggarnitur. Zahlr... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 280 EURO Zuschlag 370 EURO
 

Los Nr. 907
Holster zum Revolver a/M (Colt), 1857.

Braunes Leder mit verstärktem Rand und Verschlusslasche. Aufgenähte Vortasche mit Zündkapselbehälter aus Messing (Verschlussknebel fehlt). Seitlich a... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 
Position: 1 bis 16 von gesamt: 16
 | 
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica