ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 27. April - 28. April 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Rubrik: STANGENWAFFEN
Position: 1 bis 20 von gesamt: 67
 |  >>
[21 - 40] [41 - 60] [61 - 67]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 1797
Schwere Lanzenspitze,

deutsch, 6./7.Jhdt. Schweres, gegratetes Blatt mit gegrateter, leicht konischer Tülle. Quer zum Blatt stehende, volutenförmige Knebel. Tülle mit Kerb... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 800 EURO verkauft
 

Los Nr. 1798
Flügellanze,

deutsch, 9./10.Jhdt. Kräftig gegratetes Blatt an polygonaler, konischer Tülle. Seitlich zwei kurze, rechteckige Knebel. An der Tüllenbasis zwei Befes... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 700 EURO Zuschlag 700 EURO
 

Los Nr. 1799
Flügellanze,

deutsch, 9./10.Jhdt. Kräftiges, leicht gegratetes Blatt an leicht konischer, polygonaler Tülle. Seitlich zwei angeschmiedete, kurze Knebel. Ein Befes... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 1800
Lanzeneisen,

deutsch, 14./15.Jhdt. Schmiedeeisen. Kräftige, stark gegratete Spitze mit großer, am Ende zweifach gelochter Rundtülle. Dazu eine eiserne Bolzenspitz... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 1801
Zwei Lanzenspitzen,

deutsch, 15.Jhdt. Schmiedeeisen. Spitz zulaufende, beidseitig gegratete Blätter mit konischen Rundtüllen. Gereinigte und teilweise korrodierte Wasser... >>weiter

Zustand: III
Limit: 200 EURO Zuschlag 440 EURO
 

Los Nr. 1802
Doppelhelmbarte,

süddeutsch um 1500. Kräftiges Doppelblatt mit kurzer, verstärkter Stoßspitze. Zentraler Durchbruch, einseitig geschlagene Schmiedemarke. Kurze, kanti... >>weiter

Zustand: II
Limit: 5000 EURO Zuschlag 5000 EURO
 

Los Nr. 1803
Jagdspieß,

deutsch um 1500. Spitz zulaufendes, stark gegratetes Blatt. Gegratete, vierkantige, in achtkantig übergehende Tülle. Am Tüllenansatz eiserne Ringöse... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1800 EURO
 

Los Nr. 1804
Ahlspieß,

deutsch um 1500. Schmiedeeisen. Lange, am Ansatz versetzte und ornamental geschnittene Vierkantklinge mit runder Brechscheibe, die konische Tülle mit... >>weiter

Zustand: III
Limit: 1000 EURO Zuschlag 2500 EURO
 

Los Nr. 1805
Ahlspieß,

deutsch um 1500. Schlanke, vierkantige Stoßspitze, am Ansatz geschnittener Baluster. Die achtkantige Tülle mit zwei langen Schaftfedern qualitätvoll... >>weiter

Zustand: III
Limit: 350 EURO Zuschlag 350 EURO
 

Los Nr. 1806
Krönig einer Stechstange,

deutsch um 1500. Schmiedeeisen. Drei kräftige Spitzen auf konischer Rundtülle. Am unteren Ende zweifach zur Schaftbefestigung gelocht. Gereinigter Bo... >>weiter

Zustand: III-
Limit: 600 EURO Zuschlag 1700 EURO
 

Los Nr. 1807
Lanzeneisen,

deutsch, 15./16.Jhdt. Blattförmige, gegratete Klinge mit konischer Tülle. Der untere Rand zur Schaftbefestigung zweifach vierkantig gelocht. Länge 33... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 650 EURO Zuschlag 680 EURO
 

Los Nr. 1808
Großes Lanzeneisen,

deutsch, 15./16.Jhdt. Kräftiges, beidseitig stark gegratetes Blatt mit konischer Tülle. Der unter Rand mit erhaltenem Niet und Resten des Holzschafte... >>weiter

Zustand: III
Limit: 400 EURO Zuschlag 420 EURO
 

Los Nr. 1809
Rossschinder,

Italien, 1.Hälfte 16.Jhdt. Kräftiges Blatt mit sichelförmig gebogenem Reißhaken und Stoßdorn mit verstärkter Vierkantspitze. Der rückseitige Schlagdo... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO verkauft
 

Los Nr. 1810
Helmbarte,

deutsch um 1540. Schlanke, vierkantige Stoßspitze, am Ansatz einseitig geschlagene Schmiedemarke. Kräftiges Blatt mit schräg gestellter Schneide, dre... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1650 EURO
 

Los Nr. 1811
Helmbarte,

deutsch um 1550. Schlanke Vierkant-Stoßspitze mit angeschrägtem Blatt und einseitiger Schmiedemarke auf dem Reißhaken. Flache Tülle mit zwei Schaftfe... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 800 EURO
 

Los Nr. 1812
Geätzte Prunk-Helmbarte,

deutsch um 1570. Kräftige Vierkantspitze. Blatt mit gerader Schneide, rückseitig kräftiger Reißhaken. Einseitig geschlagene Schmiedemarke. Beidseitig... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2000 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 1813
Schwerer Jagdspieß,

deutsch, 16.Jhdt. Beidseitig stark gegratetes Blatt mit in rund übergehender, am Ende dreifach gelochter Tülle. Gereinigter Bodenfund mit stärkeren K... >>weiter

Zustand: III
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 1814
Helmbarte,

süddeutsch (steirisch?), 2.Hälfte 16.Jhdt. Lange, vierkantige Stoßklinge. Geschwungenes Blatt mit Punktdurchbrüchen, auf dem kräftigen Schnabel einge... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 1815
Helmbarte,

deutsch um 1580. Lange Vierkant-Stoßklinge mit geschwungenem, durchbrochenem Blatt, auf dem Reißhaken einseitig geschlagene Marke "XW". Kantige Tülle... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 700 EURO Zuschlag 880 EURO
 

Los Nr. 1816
Helmbarte,

süddeutsch, Ende 16.Jhdt. Lange, rhombische Stoßklinge mit geschwungenem Blatt und mehrfach gelochtem, an der Spitze verstärktem Schnabel. Gekürzte S... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 550 EURO Zuschlag 1000 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 67
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica