ONLINE-KATALOG 50. Auktion
 
Auktion: 2. Mai - 3. Mai 2006
Vorbesichtigung: 20. bis 26. April , täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
30. April und 1. Mai, jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr


Rubrik: BADEN
Position: 1 bis 18 von gesamt: 18
 | 
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 5742
Tschako für Mannschaften

der Infanterie um 1845. Filzkorpus mit Lederdeckel, Bundleder und Schirmen. Greifenemblem mit Chiffrekartusche "L" auf Palmwedeln. Schuppenkette an R... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1800 EURO Zuschlag 2400 EURO
 

Los Nr. 5743
Helm für Offiziere

der Infanterie-Regimenter 110 - 114, 142, 169 und 170. Lederglocke mit vergoldeten Beschlägen, Offizierskokarden. An den Schuppenketten jeweils drei... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 750 EURO Zuschlag 840 EURO
 

Los Nr. 5744
Helm M 1915 für Mannschaften

der Feldartillerie. Lederkorpus mit feldgrauen Eisenbeschlägen, Kugelspitze mit Bajonettverschluss abnehmbar. Mannschaftskokarden, lederner Sturmriem... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO Zuschlag 660 EURO
 

Los Nr. 5745
Uniformrock für Mannschaften

des Leib-Grenadier-Regiments 109. Offiziersmäßige Ausführung, die Ärmelaufschläge fehlen. Farbfrisch, ohne Mottenschäden.... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 150 EURO Zuschlag 290 EURO
 

Los Nr. 5746
Luxus-Infanterie-Offiziersdegen

vor 1852. Beidseitig gekehlte Damast-Rückenklinge mit reichem, geätztem und vergoldetem Dekor auf gebläutem Grund. Klingenansatz mit Trophäenbündeln,... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2000 EURO Zuschlag 9300 EURO
 

Los Nr. 5747
Säbel M 1856 für Offiziere

der Infanterie. Vernickelte, leicht gekrümmte Klinge mit beidseitiger Hohlkehle, quartseitig Herstellerbezeichnung. Reliefiertes Bügelgefäß aus Neusi... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 850 EURO
 

Los Nr. 5748
Degen für Offiziere

der Artillerie oder der Dragoner um 1820. Gerade, beidseitig gekehlte Rückenklinge. Im oberen Drittel geätzter Ranken- und Trophäendekor. Bügelgefäß... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1900 EURO
 

Los Nr. 5749
Artilleriesäbel,

Eigentumsstück. Gekehlte Rückenklinge mit beidseitigen Zierätzungen, Rgts.-Bezeichnung "5.Bad. Feld.Artill.Regt Nr.76" und Artillerieszenen. Fleckige... >>weiter

Zustand: III
Limit: 130 EURO
 

Los Nr. 5750
Lanzenflagge

für Dragoner der drei badischen Regimenter. Naturfarbenes Baumwolltuch mit doppelseitig bedrucktem, badischem Greif. Liekseitig vier Befestigungslöch... >>weiter

Zustand: II
Limit: 350 EURO
 

Los Nr. 5751
Urkunden und Dokumente

eines Rittmeisters. Patente als Seconde-Lieutenant im Ulanen-Regiment Nr. 16, als Premier-Lieutenant im Brandenburgischen Train-Bataillon Nr. 3 und a... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 280 EURO Zuschlag 420 EURO
 

Los Nr. 5752
Nachlass

des Unteroffiziers Bull. Militärpass 1916, 1.Ers.MG.Kp 14.AK, eingetragen Eisernes Kreuz 1914, 2.Klasse, und badische Verdienstmedaille. Wehrpass 193... >>weiter

Zustand: II
Limit: 100 EURO Zuschlag 360 EURO
 

Los Nr. 5753
Regimentsteller

und anderes, IR 109 und DragRgt. 21. Regimentsteller des 1. Badischen Leib-Grenadier-Regiments Nr.109 Karlsruhe. Weißes Porzellan mit blauem Dekor, i... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO Zuschlag 520 EURO
 

Los Nr. 5754
Silberne Geschenkschale

des Badischen Dragoner Regiments Prinz Karl Nr. 22, datiert 27.10.1908. Ovale Form, die Fahne mit reliefierten Girlanden verziert, im Spiegel gravier... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 250 EURO verkauft
 

Los Nr. 5755
Erinnerungskrug

und Schwimmurkunde 1861. 1/2 Liter-Krug des Artilleristen Friedrich Häfele 12.Battr. 2.Bad. Feld Art.Reg.Nr.30 Rastatt, 1895 - 96, abkommandiert zur... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 380 EURO
 

Los Nr. 5756
Marie, Prinzessin (Wilhelm) von Baden,

verheiratete Prinzessin Romanovka, Herzogin zu Leuchtenberg. Zwei Kartons Briefpapier und Kuverts. Karton mit ca. 80 beigefarbenen Briefkuverts, rs.... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 250 EURO
 

Los Nr. 5757
Marie, Prinzessin (Wilhelm) von Baden,

verheiratete Prinzessin Romanovka, Herzogin zu Leuchtenberg. Zweifarbige Lederschatulle zur Aufbewahrung von "Fideikomiss-Schmuck". Auf dem Deckel go... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO
 

Los Nr. 5758
Wappenteller "Haus Zähringen".

Cremefarben glasierte Keramik mit farbig handgemaltem Dekor, auf der Fahne Früchte und Blüten, im Spiegel Wappen unter Turnierhelm und mit Namensband... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 250 EURO
 

Los Nr. 5759
Sektkelch,

19.Jhdt. Hohe, schlanke Form, aufwändig geschliffen. Schauseitig mit kleinem, herzoglichem Wappen. Höhe 22 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 260 EURO
 
Position: 1 bis 18 von gesamt: 18
 | 
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica