ONLINE-KATALOG 49. Auktion
 
Auktion: 20. Oktober 2005
Vorbesichtigung: 12. Oktober bis 18. Oktober, jeweils täglich von 14:00 bis 18:00 Uhr
19. Oktober bis 21. Oktober, jeweils täglich von 09:00 bis 11:00 Uhr


Rubrik: HOCHWERTIGE HANDFEUERWAFFEN AUS VIER JAHRHUNDERTEN
Position: 21 bis 40 von gesamt: 50
<<  |  >>
[1 - 20] [41 - 50]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 1030
Perkussions-Scheibenbüchse

deutsch um 1850
Schwerer, siebenfach gezogener Achtkantlauf im Kaliber 12 mm mit Hakenschwanzschraube. Eingeschobenes Eisenkorn und (spätere?) Kim
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2850 EURO
 

Los Nr. 1031
Perkussions-Scheibenbüchse

Gasser, Spital/Schweiz um 1850
Achtkantiger, in rund übergehender, siebenfach gezogener Lauf im Kaliber 10,5 mm mit verschnittener Mündung. Einges
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2650 EURO Zuschlag 2650 EURO
 

Los Nr. 1032
Perkussions-Doppelflinte im Kasten

W.J. King, London um 1850
Nebeneinanderliegende Damastläufe im Kaliber 12 mit Hakenschwanzschraube und silbernem Kugelkorn. Die Mittelschiene beze
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO verkauft
 

Los Nr. 1033
Zündnadel-Doppelflinte in Luxusausführung

Gewehrfabrik Dreyse in Sömmerda um 1860
Seriennummer 3375. Brünierte Läufe im Kaliber 14,5 mm, auf der Laufschiene Herstellerbezeichnung "Dreyse S
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1600 EURO Zuschlag 7400 EURO
 

Los Nr. 1034
Zündnadel-Doppelbüchse mit Wechselläufen im Kasten

H. Barella, Berlin um 1870
Schwere Kugelläufe aus bräuniertem Banddamast mit gezogenen Seelen im Kaliber 15,4 mm. En suite gearbeitete Wechsel-Fli
... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 8800 EURO
 

Los Nr. 1035
Ganzmetall-Radschlosspistole

Nürnberg um 1560/70
Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit leicht gestauchter Mündung. Glatte Seele im Kaliber 11 mm. Über der Kammer geschla
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 23000 EURO
 

Los Nr. 1036
Ganzmetall-Radschlosspistole

Historismus im Stil um 1580
Glatter, an der Mündung gestauchter Lauf im Kaliber 12 mm mit Nürnberger Beschaumarke über der Kammer. Geschnittenes,
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO Zuschlag 3700 EURO
 

Los Nr. 1037
Mehrschüssige Radschlosspistole

im Brescianer Stil um 1650
Langer, facettierter und glatter Lauf im Kaliber 12 mm mit kanonierter Mündung. Die Laufoberseite graviert "Lazarino Co
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 4200 EURO Zuschlag 7200 EURO
 

Los Nr. 1038
Schloss für einen Radschlosspuffer

Nürnberg um 1580
Glatte (partiell leicht flugrostige) Schlossplatte mit Nürnberger Beschau und geschweifter Schildmarke "Z S" über Lilien (Stöckel
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1850 EURO
 

Los Nr. 1039
Ein Paar Steinschlosspistolen

Teschen/Böhmen um 1670/80
Runde, über den Kammern kannelierte Läufe mit kanonierten Mündungen, glatte Seelen im Kaliber 12 mm. Die Laufoberseiten
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 8000 EURO Zuschlag 12500 EURO
 

Los Nr. 1040
Steinschlosspistole

Johann Jacob Behr, Lüttich oder Maastricht um 1720
Achtkantiger, in rund übergehender Lauf mit leicht gestauchter Mündung, aufgesetztes Silberkorn
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4500 EURO Zuschlag 5200 EURO
 

Los Nr. 1041
Jagdliche Steinschlosspistole

süddeutsch um 1720/30
Runder Lauf mit glatter Seele im Kaliber 12 mm. Geschnittene Mittelschiene, über der Kammer silbertauschierte Dianafigur zwi
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2000 EURO
 

Los Nr. 1042
Luxus-Steinschlosspistole

Giovanni Solbiate, Brescia um 1730
Vergoldeter, glatter Bronzelauf im Kal.12 mm mit reliefiertem, römischem Herrscherporträt über der Kammer. Auf
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4000 EURO Zuschlag 4800 EURO
 

Los Nr. 1043
Steinschlosspistole

niederländisch um 1730
Glatter Lauf im Kal. 13 mm mit Mittelschiene, Messingkorn und vier messinggefütterten Marken "L.C" und stehender Löwe (Neue
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1250 EURO Zuschlag 1800 EURO
 

Los Nr. 1044
Ein Paar Steinschlosspistolen

Bartolomäus Daisenberger, München um 1750
Achtkantige, nach geschnittenen Balustern runde, siebenfach gezogene Läufe im Kaliber 14 mm mit Sattelki
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 10000 EURO
 

Los Nr. 1045
Ein Paar doppelläufige Steinschlosspistolen

Antoine Dumares, französisch um 1750
Nebeneinanderliegende, in Resten gebläute, glatte Läufe im Kal. 14 mm. Auf der Kammer und Mittelschiene (etwa
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4800 EURO Zuschlag 5600 EURO
 

Los Nr. 1046
Steinschlosspistole

Thomas Wilhelm Pistor in Schmalkalden um 1760
Runder Lauf mit Bandgliederung und leicht gestauchter Mündung. Glatte Seele im Kaliber 13 mm. Leicht
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1800 EURO Zuschlag 1800 EURO
 

Los Nr. 1047
Steinschlosspistole mit Bronzelauf

C.F. Schulz, Stettin um 1780
Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster runder und glatter Lauf im Kaliber 13 mm mit aufgesetztem Korn. Über der Ka
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2000 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 1048
Ein Paar Steinschlosspistolen

Wagdon in London um 1810
Achtkantige Läufe mit glatten Seelen im Kaliber 17 mm. Hakenschwanzschrauben, über der Pulverkammer goldplattierte Marke
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2800 EURO verkauft
 

Los Nr. 1049
Steinschlosspistole

A. Funk, Suhl um 1820
Sechsfach gezogener Damastlauf im Kaliber 13 mm mit Neusilberkorn und in Gold signierter Mittelschiene "A. Funk in Suhl". Fl
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2000 EURO Zuschlag 2700 EURO
 
Position: 21 bis 40 von gesamt: 50
<<  |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica