ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Mittwoch, 20. April 2005, 14.30 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 15. April 2005, 09.00 - 18.00 Uhr
16. - 17. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
18. April 2005, 09.00 - 18.00 Uhr
19. - 20. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr
Nur Voranmeldung verhindert mögliche Wartezeiten


Artikel / Informationen

Los Nr.1060
Ein Paar militärische Steinschlosspistolen,
Württemberg (?), Ende 18.Jhdt. Gebläute, runde Läufe im Kaliber 17,4 mm. Steinschlösser mit flachen Schlossplatten, eine Hahnlippenschraube und eine Batteriefeder gebrochen. Vollschäftungen aus Nussbaumholz mit glatten Messinggarnituren, gebläute Schrauben. Gelenkgelagerte, eiserne Ladestöcke, ein Ladestock fehlt. Länge je 36 cm.
Nicht genau zuzuordnende Ordonnanzpistolen, die formal an Marinepistolen aus Lütticher Fertigung erinnern. Ähnlichkeiten bestehen auch zu der in Lüttich gefertigten Badischen Pistole M 1813.

Zustand: II Limit: 2000 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 2600 EURO


© Hermann Historica