ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Mittwoch, 20. April 2005, 14.30 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 15. April 2005, 09.00 - 18.00 Uhr
16. - 17. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
18. April 2005, 09.00 - 18.00 Uhr
19. - 20. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr
Nur Voranmeldung verhindert mögliche Wartezeiten


Artikel / Informationen

Los Nr.1047
Perkussions-Doppelflinte,
I. Peter in Ulm um 1850. Läufe aus Rosen- und Banddamast im Kaliber 15 mm. Laufschiene mit silbertauschierter Signatur. Fein graviertes Schwanzschraubenblatt. Rückliegende, gravierte Schlossplatten mit wiederholter, tauschierter Signatur. Hähne in Delfinform, der linke Hahn abgebrochen, fehlt. Gefederte Pistonschoner. Kapuziner-Halbschäftung aus Nussbaumholz, der Abzugsbügel aus schwarzem Horn mehrfach gebrochen. Gravierte, eiserne Granitur. Hölzerner Ladestock mit Horndopper. Länge 117 cm.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II Limit: 500 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 580 EURO


© Hermann Historica