ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Mittwoch, 20. April 2005, 14.30 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 15. April 2005, 09.00 - 18.00 Uhr
16. - 17. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
18. April 2005, 09.00 - 18.00 Uhr
19. - 20. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr
Nur Voranmeldung verhindert mögliche Wartezeiten


Artikel / Informationen

Los Nr.1050
Stiftfeuer-Doppelflinte,
E.M. Sick in Günzburg um 1870. Läufe aus bräuniertem Damast im Kaliber 17 mm (Seelen flugrostig). Die Laufschiene mit silbertauschierter Signatur. Glatte, rückliegende Schlossplatten, Unterhebel-Kippläufe. Schäftung aus Nussbaumholz mit Fischhautverschnitt. Eiserne Garnitur. Länge 110,5 cm.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II Limit: 350 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica