ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Donnerstag, 21. April 2005, 12.00 Uhr
Freitag, 22. April 2005, 12.00 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 18. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
19. - 22. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.6186
Infanteriefahne M 1894/97,
I.Bataillon/10.Württembergisches Infanterie-Regiment Nr. 180, Tübingen. Doppeltes, rotes Seidenblatt, auf der Vorderseite in farbiger Seidenstickerei das Württembergische Staatswappen. Rückseitig die gekrönte Herrscherchiffre "W" für König Wilhelm II., Größe 124 x 122 cm. Der Stangensaum neu gesäumt und mit Haften versehen um die Fahnen an der Stange zu befestigen. Einige Flecken auf dem Tuch und erhaltende Restaurierungen an den Ecken. Um den Gesamteindruck der Fahne zu rekonstruieren wurde die Stange und die Spitze durch eine solche eines Kriegervereins ergänzt (Stangenlänge ca. 300 cm, in der Mitte teilbar), Spitze aus Bronze mit Eisernem Kreuz.
Die originale, leere Stange befindet sich in Schloss Ludwigsburg. Im Fahnenbestand der württembergischen Infanteriefahnen in Schloss Ludwigsburg fehlen derzeit vier Fahnenblätter, neben diesem noch das von VI./IR 120 und I./RIR 119, III./RIR 121. (Siehe "Feldzeichen des Königlich Württembergischen Heeres", Herbert Hahn, Stuttgart, 1985, S.138, 203 und Anmerkung 213). Museales Stück von höchster Seltenheit.

Zustand: II+ Limit: 16000 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica