ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Donnerstag, 21. April 2005, 12.00 Uhr
Freitag, 22. April 2005, 12.00 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 18. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
19. - 22. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr


Artikel / Informationen

Los Nr.6427
Fritz Reusing (geb. 1874).
Portrait des Generaloberst Alexander von Kluck, schwer verletzt in Uniform in seinem Lehnstuhl sitzend. Öl auf Leinwand, re. unten sign. u. dat. "Fr. Reusing 1915". Maße gerahmt 134 x 134 cm.
Kluck führte im Weltkrieg die 1. Armee bis kurz vor Paris, wurde jedoch durch die Marneschlacht an der Eroberung gehindert und vereitelte die Umfassung der rechten Flanke des deutschen Heeres durch die Franzosen. Im März 1915 schwer verwundet, trat er im Oktober 1916 in den Ruhestand und schrieb "Der Marsch auf Paris und die Schlacht am Ourcq".
Fritz Reusing, geb. am 25.12.1874 in Mülheim am Rhein, Bildnismaler in Düsseldorf. Portraits der Kaiser Wilhelm I. und II. sowie Friedrich III. im Rathaus Mülheim.

Zustand: II Limit: 640 EURO
Währungsrechner / Currency converter


© Hermann Historica