ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Donnerstag, 21. April 2005, 12.00 Uhr
Freitag, 22. April 2005, 12.00 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 18. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
19. - 22. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr


Rubrik: SCHWEIZ
Position: 1 bis 14 von gesamt: 14
 | 
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 5087
Degen,

eidgenössische Ordonnanz M 1899. Gekehlte Klinge mit beidseitig geätztem schweizer Schild zwischen floralem Dekor (angeschliffen, verbogen). Von Blum... >>weiter

Zustand: III
Limit: 100 EURO Zuschlag 111 EURO
 

Los Nr. 5088
Degen M 1899

für Offiziere. Zweischneidige, vernickelte Klinge mit beidseitig versetztem Hohlschliff. Die obere Hälfte mit reichem, geätztem Rankendekor, dazwisch... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO Zuschlag 240 EURO
 

Los Nr. 5089
Weidmesser Modell 1817.

Einschneidige, am Ort zweischneidige, ungemarkte Rückenklinge mit breiten Hohlkehlen, leicht rostfleckig. Zweiteiliger Messinggriff mit Schiene und e... >>weiter

Zustand: II
Limit: 100 EURO Zuschlag 220 EURO
 

Los Nr. 5090
Schweizer Sägebajonett Mod. 14 + Dolchbajonett Mod. 18.

Das Sägebajonett aus Fertigung HSW 1937 mit Nr. "25985" und schwarz lackierter Stahlscheide mit Koppelschuh von 1937. Das Dolchbajonett gefertigt bei... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 200 EURO Zuschlag 320 EURO
 

Los Nr. 5091
Faschinenmesser,

eidg. Ordonnanz 1842/52. Sägerücken, mit Lederscheide. Waffenfabrik Neuhausen, Waffennummer 40771. Länge 67 cm.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 100 EURO Zuschlag 140 EURO
 

Los Nr. 5092
Schweizer Dolch

anlässlich des 650-jährigen Bestehens der Eidgenossenschaft. Blanke Dolchklinge, beidseitig geätzt, auf der einen Klingenseite Jahreszahlen "1291" un... >>weiter

Zustand: II
Limit: 240 EURO
 

Los Nr. 5093
Uniformrock M 1898

eines Hauptmanns der Artillerie(?). Schwarzes, feines Wolltuch, zweireihig geknöpft, rote Vorstöße, Schulterklappen mit Goldtresse und drei silbernen... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 150 EURO
 

Los Nr. 5094
Acht schweizer Pistolentaschen.

Sechs für Ordonnanz-Revolver M 1892, schwarzes Leder mit zwei Trageösen. Zwei für Pistolen Kaliber 7,65 mm, braunes Leder mit einer Koppellasche.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 120 EURO Zuschlag 120 EURO
 

Los Nr. 5095
Ein Paar Satteltaschen

mit Zubehör, datiert 1913. Taschen aus kräftigem, vernähtem Rindsleder. Im Inneren Trense und Sporen sowie zwei Ersatzhufeisen. Auf dem Verbindungsri... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 120 EURO
 

Los Nr. 5096
Johannes Weber.

Porträt eines Artillerie-Offiziers im blauen Überrock mit roten Kragenspiegeln. Öl auf Leinwand, re. unten sign. u. dat. "Joh. Weber 1911". Restaurie... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 900 EURO
 

Los Nr. 5097
Bronzerelief

eines Kavalleristen zwischen Jahreszahl 1914. Rückseitig erhabene Inschrift "Gewidmet von Umbehr A.G. Verschlüssefabrik Bern". Schöne Patina. Durchme... >>weiter

Zustand: II
Limit: 100 EURO
 

Los Nr. 5098
Schweiz - Revi "G.G.S. MK.8 Swiss"

mit entsprechendem Typenschild "No. 3993/13250 - Ser.No 29342 - Ferranti", Inventarschild "Zch.Nr. 8B/3593 - Index 1", aufgeklebter Zettel "AMF Betr.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 120 EURO
 

Los Nr. 5099
Silberpokal

"Das Schweiz. Milit. dept. dem Sieger im Preis von Bern - Nationaler concours hippique Bern - SLAB 1914". Kugelfußbecher mit Ananasdekor, im Boden He... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 280 EURO
 

Los Nr. 5100
Bildteller

mit Geschütz und Bedienung. Darunter schweizerisches Wappen zwischen Jahreszahlen "1914-15". Rückseitig Inschrift "Grenzbesetzung Occupation des fron... >>weiter

Zustand: II
Limit: 75 EURO
 
Position: 1 bis 14 von gesamt: 14
 | 
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Vorberichte
 
Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica