ONLINE-KATALOG 48. Auktion
 
Auktion: Donnerstag, 21. April 2005, 12.00 Uhr
Freitag, 22. April 2005, 12.00 Uhr
Vorbesichtigung: 12. - 18. April 2005, 14.00 - 18.00 Uhr
19. - 22. April 2005, 9.00 - 11.00 Uhr


Rubrik: FRANKREICH 19. JAHRHUNDERT
Position: 1 bis 20 von gesamt: 46
 |  >>
[21 - 40] [41 - 46]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 4714
Offiziersdegen,

1.Viertel 19.Jhdt. Gerade Rückenklinge mit beidseitiger Hohlkehle, im unteren Drittel gebläut und vergoldet, mit floralen Ornamenten und Trophäen. Ve... >>weiter

Zustand: II
Limit: 750 EURO
 

Los Nr. 4715
Offiziersdegen,

1.Hälfte 19.Jhdt. Schlanke Dreikant-Stichklinge, die Spitze verbogen. Am Klingenansatz teils verputzte Zierätzung. Reich profiliertes Messingbügelgefä... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 150 EURO Zuschlag 340 EURO
 

Los Nr. 4716
Galadegen

um 1840. Patinierte Dreikant-Stichklinge mit floraler Ansatzätzung. Vergoldetes Messingbügelgefäß mit gerillten Perlmuttgriffschalen, das Stichblatt... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 200 EURO Zuschlag 340 EURO
 

Los Nr. 4717
Offiziersdegen

der Garde Nationale um 1840. Dreikantige Stichklinge mit vergoldetem und gebläutem Ansatz. Vergoldetes Bügelgefäß mit seitlichen Löwenköpfen und Hahn... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO Zuschlag 920 EURO
 

Los Nr. 4718
Galadegen

um 1840. Leicht gekürzte Dreikant-Stichklinge mit Floral- und Trophäenätzung am Ansatz. Vergoldetes Bügelgefäß mit reliefierter Antikszene auf dem St... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO Zuschlag 600 EURO
 

Los Nr. 4719
Degen

für Offiziere. Vernickelte, beidseitige zweifach gekehlte Stichklinge. Messingbügelgefäß mit Resten von Vergoldung und einseitigem Klappstichblatt. A... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 100 EURO Zuschlag 120 EURO
 

Los Nr. 4720
Luxus-Kavalleriesäbel M 1852

eines deutschen/elsässischen? Offiziers in Diensten der 3. Escadron/3e Regiment Spahis in Mascara 1879. Damast-Steckrückenklinge mit Schör, vor der F... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1250 EURO
 

Los Nr. 4721
Kindersäbel,

identisch dem Infanteriesäbel M 1821. Keilklinge, Messinggefäß, Lederhilze, Messingdrahtwicklung. Lederscheide mit Messingbeschlägen und einem Trager... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 300 EURO
 

Los Nr. 4722
Kindersäbel,

identisch dem Infanteriesäbel M 1845. Gekehlte Rückenklinge mit verputzter Zierätzung. Messinggefäß, Fischhauthilze, Messingdrahtwicklung. Eisenschei... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO Zuschlag 190 EURO
 

Los Nr. 4723
Kinderdegen,

identisch dem Infanteriedegen M 1882. Zweischneidige, linsenförmige Klinge mit versetzten Hohlkehlen. Vernickeltes Bügelgefäß, Hornhilze, Messingdrah... >>weiter

Zustand: II
Limit: 150 EURO
 

Los Nr. 4724
Sabre de bord dits d´abordage M 1833.

Leicht geschwungene, gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, beidseitig geätztem Anker und unleserlicher Manufakturbez. "Manuf...1837" am R... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 600 EURO
 

Los Nr. 4725
Faschinenmesser M 1831

für Mannschaften der Infanterie. Fleckige Gladiusklinge mit Herstellerstempel "(Kli)ngenthal" unter Abnahmemarken bzw. "Coulaux Freres" auf der Fehls... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 80 EURO Zuschlag 80 EURO
 

Los Nr. 4726
Faschinenmesser M 1831

für Mannschaften der Infanterie. Zweischneidige, gegratete Klinge mit Abnahmestempeln und Herstellerbezeichnung "Chattelerault 1832". Messinggefäß. L... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 100 EURO Zuschlag 150 EURO
 

Los Nr. 4727
Shako M 1856

für einen Offizier des 12. Infanterie-Regiments der Linie. Leder- und textil bezogener Korpus (Restaurierungen) mit Silbertresse. Die Vergoldung von... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 250 EURO Zuschlag 300 EURO
 

Los Nr. 4728
Helm M 1845

für Offiziere der Dragoner. Messingglocke mit rs. verschnürtem Fellbesatz und Stempel "LR", "1030", "48" und undeutliche Truppenbez um das Lüftungslo... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 1050 EURO
 

Los Nr. 4729
Helm M 1858 und Kürass

für Mannschaften der Linienkürassiere. Stahlglocke (im Nacken mehrfach gestempelt) mit reliefiertem Messingkamm, aus dem rückseitig ein schwarzer Ros... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1400 EURO
 

Los Nr. 4730
Helm M 1874

für Trompeter der Kürassiere. Stahlglocke mit Messingeinfassung. Messingkamm mit rotem Rosshaarschweif und Plumet. Seitlich roter Federstoß. Messings... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 500 EURO Zuschlag 1000 EURO
 

Los Nr. 4731
Helm M 1874

für Kürassiere. Stahlglocke mit Messingeinfassung. Messingkamm mit schwarzem Rosshaarschweif und Plumet. Messingschuppenketten. Im Nacken mehrfach ge... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO Zuschlag 650 EURO
 

Los Nr. 4732
Fahnenadler

der Garde Nationale im Zweiten Kaiserreich. Bronze vergoldet, der Kasten mit Regimentsnummer fehlt. Eingestempelte Nummern unter der "Zigarre" und de... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1800 EURO
 

Los Nr. 4733
Wanddekoration

in Form eines Fahnenadlers der Garde Nationale. Einfacher Messingguss mit Resten der Versilberung. Befestigungsbügel, der Kasten mit Regimentsnummer... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 150 EURO Zuschlag 720 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 46
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Vorberichte
 
Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica