ONLINE-KATALOG 47. Auktion
 
Auktion : Mittwoch, 13. Oktober 2004, ab 12:00 Uhr
Vorbesichtigung : 5.-11. Oktober 2004, jeweils 14:00 bis 18:00 Uhr


Rubrik: RUSSLAND UND SOWJETUNION
Position: 1 bis 20 von gesamt: 21
 |  >>
[21 - 21]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 583
Zarin Elisaveta Petrovna (1741-1761)

Trinkpokal um 1750
Farbloses, geschliffenes und geschnittenes sowie mundgeblasenes Glas. Die Glockenkuppa mit dem Monogramm "EP" unter Zarenkrone
... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 1500 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 584
Graf Matvei Ivanovich Platov (1751-1818)

Marmorbüste des russischen Generals und Kosaken-Ataman
Sehr feine und detaillierte Uniformdarstellung des Generals in weißem Marmor. Er trägt das
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 10000 EURO Zuschlag 12500 EURO
 

Los Nr. 585
Zar Alexander I.

Persönliche Dokumententasche des Zaren auf dem Wiener Kongress, 1814
Rotes Maroquinleder mit seitlicher Zierprägung. Auf der Schauseite umlaufende
... >>weiter

Zustand: III
Limit: 10000 EURO Zuschlag 34000 EURO
 

Los Nr. 586
Ernst Friedrich Wilhelm, Prinz von Hessen-Philippsthal

Ulanen-Tschapka des russischen Generals der Kavallerie um 1810
Dunkelblauer, viereckiger Deckel, der Silbertressenbesatz schwarz/weiß durchzogen,
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 10000 EURO Zuschlag 11500 EURO
 

Los Nr. 587
Ernst Friedrich Wilhelm, Prinz von Hessen-Philippsthal

Kartuschkasten mit Bandelier des Generals der Kavallerie um 1810
Der Kartuschkasten aus lederbezogenem Eisenblech mit zierender Silberlahnstickere
... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 5000 EURO Zuschlag 5000 EURO
 

Los Nr. 588
Adam Herzog von Württemberg (1792-1847)

Silbergefasste Meerschaumpfeife, datiert 1838
Großer, hoher Pfeifenkopf mit überaus detailliert geschnitzter Darstellung eines Standartenträgers r
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 2500 EURO
 

Los Nr. 589
Goldener Geschenkring

Krimkrieg, 1856
Fingerring (Innendurchmesser 22 mm), Bügel in Rocaillenornamentik mit Gravur "Officerowie Piechoty It: Breanskiemu". Achteckige du
... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1500 EURO
 

Los Nr. 590
Fahnenspitze M 1816

für Linienregimenter der russischen Infanterie und Kavallerie
Bronze mit größtenteils erhaltener Feuervergoldung. Durchbrochene Spitze mit gekrönt
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1800 EURO
 

Los Nr. 591
129. bessarabisches Infanterie-Regiment "Michael Alexandrowitsch"

Fahnenring, Russland, 19. Jhdt.
Messing mit wenigen Vergoldungsresten und zwei der originalen Befestigungsnägel. Gravierte Chiffre "A I" Alexander
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1000 EURO
 

Los Nr. 592
Bataillonsfahne der Pioniere der Reserve

bzw. der 2. Reserve, verliehen 1897
Doppelt vernähtes Fahnenblatt aus Seidenrips, die Bordüre in Braun, das Zentrum in Weiß. Die einfassenden Stic
... >>weiter

Zustand: III
Limit: 6500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 593
Supraweste der Garde à Cheval oder Garde du Palais

Russland um 1900
Rotes Tuch mit blau/gelber Borteneinfassung. Die linke Schulter und Flanke an insgesamt acht Haken zu Öffnen. Vorderseitig aufgel
... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 15000 EURO Zuschlag 15000 EURO
 

Los Nr. 594
Schirmmütze, Mundir und St. Georgs-Schaschka

eines Offiziers im russischen Generalstab
Die Schirmmütze aus zarengrünem Tuch mit schwarzem Samtbund und roten Vorstößen. Metallkokarde, Lacklede
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 20000 EURO
 

Los Nr. 595
Helm für Dragoner der Regt. 3, 5 und 11

Russland, Trageweise nach 1910
Schwarz lackierter Papiermaché-Korpus, leicht rissiger Lack. Große, quer verlaufende Bärenfellraupe. Runder Vorders
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3200 EURO Zuschlag 4200 EURO
 

Los Nr. 596
Uniform eines Leutnants des 23. Pionier-Bataillons

mit Mundir, Achselband, Paradeschärpe und Hose, 1908-1914
Der Rock (Mundir) aus zarengrünem Tuch mit roten Vorstößen. Kragen und Ärmelpatten aus s
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 4500 EURO Zuschlag 4500 EURO
 

Los Nr. 597
Säbeltasche für Offiziere

15. Ukrainisches Husaren-Regiment Xenia Alexandrowna
Schwarze Ledertasche, rosa Tuchbezug mit umlaufender, gezackter Silbertresse, im Zentrum mit
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2500 EURO Zuschlag 5600 EURO
 

Los Nr. 598
Offiziersschaschka M 1909 für Tapferkeit

mit St.Anna-Orden 4.Klasse
Gekehlte Rückenklinge (leicht fleckig) mit zweischneidiger Spitze. Terzseitig geätzt die kyrillische Chiffre "N II" Nik
... >>weiter

Zustand: II+
Limit: 3000 EURO Zuschlag 4600 EURO
 

Los Nr. 599
Ölgemälde eines Unteroffiziers

des Regiments Leibgarde Ataman, um 1900
Unteroffizier zu Pferde vor Landschaftskulisse. Öl auf Leinwand in einfachem Leistenrahmen. Signiert unten
... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 600
St. Alexander Newsky-Ikone

Russland, Ende 19. Jhdt.
In Farbe und Gold auf Weichholz gemalte Darstellung des Fürsten in Hermelin gesäumter, roter Robe mit goldenem Heiligensc
... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 2000 EURO
 

Los Nr. 601
Prunkvoller Notizblockhalter

Moskau, Ende 19. Jhdt.
In Silber gearbeiteter Einband für den hochformatigen Schreibblock, montiert auf grünem Achatsockel. Der Einbanddeckel mit
... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 5000 EURO Zuschlag 7900 EURO
 

Los Nr. 602
Silbervergoldeter Fasshumpen

Moskau, datiert 1866
Vollflächig vergoldete Ausführung in der Form eines Holzfasses. Seitlicher Henkel. Der Deckel mit verschlungenem, kyrillische
... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 1500 EURO Zuschlag 1800 EURO
 
Position: 1 bis 20 von gesamt: 21
 |  >>
  >> Inhaltsverzeichnis
Katalog

Vorberichte
 
Inhaltsverzeichnisse
Service
Termine
 
Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica