61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Donnerstag, 05. Mai 2011
Freitag, 06. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
BAYERN

Los Nr.4938
Hofhirschfänger,
Regierungszeit Ludwigs I. (1825 - 1848). Gerade Rückenklinge, zur Hälfte beidseitig geätzt, gebläut und vergoldet. Ebenfalls vergoldetes und reliefiertes Messinggefäß mit Stichblatt und Löwenkopfknauf. Horngriffschalen mit aufgelegter Chiffre Krone/"L". Lederscheide mit reliefierten Messingbeschlägen, auf dem Mundblech rs. Herstellerbezeichnung "Kitzer Nürnberg". Klinge mglw. alt gewechselt, Scheidenleder etwas brüchig, Vergoldung berieben. Länge 82 cm.

Zustand: II Limit: 1800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 2800 EURO

 


© Hermann Historica