61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
HIRSCHFÄNGER, PLAUTEN UND JAGDSÄBEL

Los Nr.3765
Jagdplaute,
Frankreich, 2. Hälfte 18. Jhdt. Schmale, gekehlte Rückenklinge, im unteren Drittel geätzt, gebläut und vergoldet. Silbergefäß, Parierstange quartseitig gepunzt. Hilze mit Schildpatt belegt, Knaufplatte aus versilbertem Messing mit Geschenkwidmung "HZ à HD 15JT. 1837". Braune Lederscheide mit versilberten Messingbeschlägen. Klinge und Versilberung etwas berieben, Schildpatt mit leichten Altersspuren. Länge 71 cm.

Zustand: II- Limit: 500 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 500 EURO

 


© Hermann Historica