61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
HIRSCHFÄNGER, PLAUTEN UND JAGDSÄBEL

Los Nr.3749
Hirschfänger,
deutsch, Mitte 18. Jhdt. Lange, zweischneidige Klinge mit linsenförmigem Querschnitt. Oberfläche narbig. Reich profilierte Parierstange aus vergoldetem Messing. Fein geschnitzter Griff aus Elfenbein, ein Teil des Knaufs alt ergänzt. Lederbezogene Holzscheide, die mit Rocaillen dekorierte Garnitur mit Resten von Vergoldung. An altem Koppelschuh, das Leder mit stark verschlissener Textilbespannung. Länge 79,5 cm.

Zustand: II- Limit: 640 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 750 EURO

 


© Hermann Historica