61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
GEMÄLDE UND SKULPTUREN

Los Nr.2307
Wappenscheibe des Hans von Hallwyl,
Ritter 1573, Kopie 19. Jhdt. Vor dunkelblauem Damastgrund steht links als Träger des Hallwylerpanners ein bärtiger Mann im Halbharnisch, bewaffnet mit Streitaxt, Schwert und Dolch, rechts das Hallwyler Wappen, ein schwarzer Flug in Gold, überhöht von einem Spangenhelm mit Decke. Unten beschriftet "Hans von Hallwyl Ritter 1573", auf dem Oberbild eine Szene aus der Schlacht bei Murten 1476, das Mittelteil architektonisch von Säulen umrahmt. Masse 42 x 32 cm.
Die von Hallwyl, deren Stammschloss im Kt. Aargau am gleichnamigen See liegt, zählen zu den ältesten Adelsgeschlechtern der Schweiz, bekannt wurde Hans v. Hallwyl als Anführer der Schlacht bei Murten 1476, siehe Oberbild. Das Hallwylhaus in Stockholm verdankt seine Entstehung Walter v. Hallwyl (1839 - 1921), dem letzten direkten Nachkommen und seiner schwedischen Gattin Wilhelmina.

Zustand: II- Limit: 700 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 950 EURO

 


© Hermann Historica