61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
KUNSTHANDWERK

Los Nr.2256
Münzbecher,
Meister Georg Conrad Kessel, Berlin um 1715. Silber, teilvergoldet. Leicht konischer Becher mit 32 eingesetzten Münzen in vier Registern zwischen getriebenem Akanthuslaub. Dabei unterschiedliche Münzen aus Brandenburg, Hannover-Lüneburg und Polen aus den Jahren 1536 - 1688. Im Boden eingearbeiteter Lüneburger Taler aus dem Jahr 1611. Auf dem Boden punzierte Abnahmemarke von Berlin und Meistermarke des Georg Conrad Kessel, der dort 1699 Meister wurde. Höhe 14 cm, Gewicht 312 g.

Zustand: II Limit: 10000 EURO
Währungsrechner / Currency converter

 


© Hermann Historica