61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Donnerstag, 28. April 2011
Freitag, 29. April 2011
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
ORDONNANZWAFFEN DEUTSCHLAND BIS 1945

Los Nr.1427
Mauser C 96/16 mit Tasche, Polizei,
Kal. 9 mm Para, Nr. 127405. Nummerngleich inkl. Griffschalen bis auf Magazinkastendeckel. Fast blanker Lauf, Länge 100 mm. Beschuss Doppelkrone/"U". Mauser-Standardbeschriftung. Vorne am Griff Polizei-Inventarbezeichnung "S.D.IV.3.31." (Schutzpolizei Düsseldorf, Abteilung IV, 3. Hundertschaft, Waffe 31). Originale Brünierung mit Tragespuren. Bedienteile mit Resten von Blau. Hahn mit Hahngehäuse grau gebeizt. Nussholzgriffschalen. Originaler Fangring. Komplett mit dunkelbrauner Tasche aus Fertigung "R. Larsen / Berlin / 1923", Ladestreifenfach, Nähte in Ordnung.
Waffe geändert nach den Vorschriften des Versailler Vertrages: Laufkürzung mit neuer Kornbefestigung, Schiebevisier entfernt und Halterung abgefräst, feste Kimme in Schwalbenschwanzführung eingesetzt. Relativ seltenes Sammlerstück in guter bis sehr guter Erhaltung.
Erwerbsscheinpflichtig.

Zustand: II+ Limit: 600 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 1600 EURO

 


© Hermann Historica