61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Position: 101 bis 120 von gesamt: 196
<<  |  >>
[1 - 20] [21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 100] [121 - 140] [141 - 160] [161 - 180] [181 - 196]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2704
Rosenwasser-Sprenkler,

frühislamisch, 8./9. Jhdt. Bronze mit grüner Patina. Olivenförmiger, gegossener Korpus mit tropfenförmigem Dekor und leicht ausgestelltem Fuß (Boden... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 520 EURO
 

Los Nr. 2705
Ein Paar eiserne Armreifen,

frühislamisch, 9. - 12. Jhdt. Identisches, ursprünglich silberplattieres Paar mit Tierkopfabschlüssen. Korrodiert, das Silber durch Feuereinwirkung t... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 260 EURO
 

Los Nr. 2706
Streitkolbenkopf,

seldschukisch um 1200. Schwerer Streitkolbenkopf aus Bronze mit ornamentalem und Schriftzeichendekor. Große Öffnung zur Aufnahme eines Schaftes. Durc... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1000 EURO
 

Los Nr. 2707
Silbereingelegte Bronzeschale,

seldschukisch um 1200. Flache Schale mit leicht konischer Wandung, die Außenseite graviert mit Kufi-Schriftkartuschen und halbmondförmigen Teilen. Ge... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1000 EURO
 

Los Nr. 2708
Bronzeschale,

seldschukisch um 1200. Runde Schale auf drei stilisierten Tierfüßen. Die äußere Wandung graviert mit Schrift- und Tierkartuschen, auf der schmalen Li... >>weiter

Zustand: II
Limit: 800 EURO
 

Los Nr. 2709
Bronzeschale,

seldschukisch, 12./13. Jhdt. Flache Schale mit leicht konischer, gravierter Wandung. Umlaufend mit Kartuschen gravierte Lippe, im Boden graviertes Fa... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 720 EURO
 

Los Nr. 2710
Gravierte Bronzeschale,

seldschukisch, 12./13. Jhdt. Flache Schale mit umlaufend gravierter Wandung und Lippe. Im Boden reichhaltige Gravur mit Schriftbordüre und zentralem,... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO
 

Los Nr. 2711
Bronzemörser,

seldschukisch, 12. - 14. Jhdt. Gegossener Mörser mit innenseitig konischem Boden und umlaufendem, nasenförmigem Außendekor. Seitlich größere Fehlstel... >>weiter

Zustand: III
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 2712
Bronzekelch,

mamelukisch(?) um 1400. Schwerer, konischer Kelch auf drei Kugelfüßen mit schmaler Lippe. Im oberen Bereich außenseitig drei eingesetzte, gravierte P... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1000 EURO
 

Los Nr. 2713
Großes Becken,

frühosmanisch, 13./14. Jhdt. In Resten verzinntes Kupfer. Einteilig getriebener Korpus mit verstärktem Rand. Im oberen Bereich über graviertem, halbm... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1000 EURO Zuschlag 1000 EURO
 

Los Nr. 2714
Großes Becken,

mamelukisch, Ägypten oder Syrien, 16. Jhdt. Verzinntes Kupfer. Typische, eingezogene Form mit umlaufend gravierten Rund- und Ovalkartuschen zwischen... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1450 EURO
 

Los Nr. 2715
Großes Petschaft mit Kufi-Inschrift,

osmanisch, 14./15. Jhdt. Rechteckige Matrix aus Achat mit zentraler, arabeskenförmig geschnittener Kartusche und umlaufender Kufi-Inschrift. Oberseit... >>weiter

Zustand: II
Limit: 350 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2716
Grosse Tombakschale,

osmanisch, Ende 18. Jhdt. Einteilig getriebene, flache Schale aus (in Resten) vergoldetem Kupfer. Die breite Lippe mit geometrisch getriebenem Rauten... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO Zuschlag 2100 EURO
 

Los Nr. 2717
Tombakschale,

osmanisch, 18./19. Jhdt. Messing mit teilweise erhaltener Vergoldung. Gedrückte Schale mit verstärktem Rand und inseitig sternförmig geschnittenem De... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 750 EURO
 

Los Nr. 2718
Messingschale,

armenisch, 19. Jhdt. Gegossene, beidseitig abgedrehte Schale mit verstärkter Lippe und seitlich gravierter, armenischer Schriftkartusche. Durchmesser... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO
 

Los Nr. 2719
Fünf Teile Kupfergeschirr,

Anatolien und Afghanistan, 18./19. Jhdt. Kupfer mit Resten von Verzinnung. Drei Kupferschalen, teils mit Schriftbändern und Ornamenten graviert. Eine... >>weiter

Zustand: II/II-
Limit: 230 EURO
 

Los Nr. 2720
Schöpfsieb, zwei Kellen bzw. Löffel,

osmanisch, 16. - 19. Jhdt. Gelochtes Sieb (16. Jhdt.) aus in Resten verzinntem Kupfer mit konischem Stiel und gravierter Besitzerinschrift am Rand. L... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 150 EURO Zuschlag 150 EURO
 

Los Nr. 2721
Moschee-Leuchter,

osmanisch, 16./17. Jhdt. Verzinntes Kupfer. Konischer, umlaufend mit Schrift- und Floraldekor gravierter Fuß mit flacher Tropfschale. Kurzer Schaft m... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 700 EURO Zuschlag 7600 EURO
 

Los Nr. 2722
Schwerer Glockenleuchter,

osmanisch, 16./17. Jhdt. Abgedrehter Bronzeguss. Fein gerillter und mit Baluster abgesetzter, konischer Fuß mit flacher Tropfschale. Balusterabgesetz... >>weiter

Zustand: II
Limit: 650 EURO Zuschlag 1350 EURO
 

Los Nr. 2723
Kleiner Tulpenleuchter,

osmanisch, 17. Jhdt. Messing. Konischer Fuß mit tiefer Tropfschale, der balusterabgesetzte Schaft mit tulpenförmiger Tülle. Fuß an der Unterseite mit... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO Zuschlag 350 EURO
 
Position: 101 bis 120 von gesamt: 196
<<  |  >>
Katalog
Fine Antique and Modern Firearms

Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica