61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Position: 141 bis 160 von gesamt: 262
<<  |  >>
[1 - 20] [21 - 40] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 100] [101 - 120] [121 - 140] [161 - 180] [181 - 200] [201 - 220] [221 - 240] [241 - 260] [261 - 262]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2482
Fayencekrug,

Schrezheim um 1800. Zylindrischer Krug mit goldfarbener Kaltbemalung (leicht berieben). Standring und Deckel aus Zinn. Der Lippenrand leicht bestoßen... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO Zuschlag 200 EURO
 

Los Nr. 2483
Bemalter Porzellanteller

nach dem Vorbild des Meissener Sulkowski-Services, deutsch um 1900. Essteller aus weißem Porzellan, die geschweifte Fahne mit reliefiertem Dekor. Im... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 300 EURO
 

Los Nr. 2484
Zwei Mettlachteller

jeweils mit farbiger Darstellung der Burg Rheinstein (Nr. 2195) und Burg Stolzenfels (Nr. 2196). Ritzrelief, farbig, Goldrand, Durchmesser 44 cm. Rüc... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 650 EURO
 

Los Nr. 2485
Silbernes Sahnekännchen,

Salzburg um 1750. Bauchiger Korpus mit getriebenem, schmalem Pfeifendekor und breitem Ausguss. Rankenförmiger, hohl gearbeiteter Henkel. Am Fuss Silb... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 250 EURO
 

Los Nr. 2486
Silbernes Sahnekännchen,

Berlin um 1760. Gebauchter Korpus mit getriebenem Pfeifendekor und breitem Ausguss. Rocaillenförmiger, hohl gearbeiteter Henkel. Auf dem Fuß Berliner... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2487
Silberne Empire-Zuckerdose,

Königsberg um 1800. Rechteckige Dose mit abgeschrägten Kanten auf vier Tatzenfüßen. Scharniergelagerter, gestufter Deckel. Deckel und Seiten mit aufg... >>weiter

Zustand: II
Limit: 650 EURO Zuschlag 680 EURO
 

Los Nr. 2488
Sechs Silberetuis,

deutsch/österreichisch, 19. Jhdt. Silber, teils innen vergoldet. Floraler oder figürlicher Relief- bzw. gravierter Dekor. Unterschiedliche Punzen ("9... >>weiter

Zustand: I-II/II
Limit: 260 EURO Zuschlag 450 EURO
 

Los Nr. 2489
Silbermontiertes Lederetui

des Grafen Emmerich Karolyi (1873 - 1943). Braunes Leder mit aufgelegtem Wappen der Karolyis in Silber, rs. silbergeprägte Unterschrift "Emmerich Kar... >>weiter

Zustand: II
Limit: 160 EURO Zuschlag 160 EURO
 

Los Nr. 2490
Großes Silberkonvolut.

Löffel, Historismus, fein graviert und figürlich gestaltet mit religiösen Motiven. Länge 10 cm. Teesieb im Stil des Rokkoko. Länge 12,5 cm. Schale mi... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO Zuschlag 210 EURO
 

Los Nr. 2491
Briefmesser,

deutsch um 1900. Briefmesser aus Elfenbein mit Handhabe aus Silber in Form eines detailgenau gearbeiteten Adlerkopfes, auf der Oberseite Silberpunze... >>weiter

Zustand: II
Limit: 380 EURO Zuschlag 460 EURO
 

Los Nr. 2492
Schlüsselübergabe der Stadt Breda an Wallenstein am 5.7.1625.

Reliefiertes, versilbertes Kupfergalvano nach eine Gemälde von Diego Velazquez. Größe 55 x 40,3 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO
 

Los Nr. 2493
Hartversilberte Bowlenschale,

Hersteller "WMF", Württemberg um 1900. Reicher Reliefdekor. Auf der Wandung vielfigurige Schlachtenszene mit Darstellung der Ritterschlacht mit Betei... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 800 EURO
 

Los Nr. 2494
Schnupftabakdose,

deutsch/russisch(?), 18. Jhdt. Elfenbein und vergoldetes Messing, Deckel außen in Pique-Technik verziert, Innenseite mit antikisch gekleideter Frauen... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 450 EURO
 

Los Nr. 2495
Iserlohner Dose,

unsigniert, 2. Hälfte 18. Jhdt. Deckel und Boden aus Messing, ausgestellte Wandung aus Kupfer. Deckel mit szenischer Darstellung der Erschaffung Adam... >>weiter

Zustand: II
Limit: 700 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2496
Iserlohner Dose,

um 1760/70. Deckel und Boden aus Kupfer, Wandung aus Messing. Deckel mit Darstellung der Schlacht von Zorndorf, auf dem Boden Textkartusche mit Lobpr... >>weiter

Zustand: II
Limit: 700 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2497
Schnupftabakdose,

alpenländisch, datiert 1771. Korpus aus grünlich-schwarzem Horn. Der scharniergelagerte Deckel mit Messingplakette, darauf graviertes Monogramm "AD"... >>weiter

Zustand: II
Limit: 250 EURO Zuschlag 250 EURO
 

Los Nr. 2498
Schnupftabakdose,

Nordosteuropa, datiert 1799. Rechteckige, silberne Dose mit geschrägten Kanten. Der scharniergelagerte Deckel aus fein geschnittenem Perlmutt mit Dar... >>weiter

Zustand: II
Limit: 340 EURO
 

Los Nr. 2499
Birne aus Marmor,

Italien, 18. Jhdt. Weißer Marmor mit feiner, farbiger, naturgetreuer Fassung. Reste des eingeklebten Stiels und Blütenstandes. Länge 9,5 cm.
Selt
... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 2500
Achatschale,

im Stil um 1600, deutsch, 19./20. Jhdt. Dünnwandige flache Schale aus braunem Bandachat. Der abgesetzte Fuß mit feiner Silberfassung. Breite 12 cm.... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 500 EURO
 

Los Nr. 2501
Achatschale,

20. Jhdt. Runde, dünnwandig geschliffene Schale aus gräulich-bräunlichem Bandachat. Fuß aus vergoldetem Silber, am Rand aufgesetzter, filigraner Blüt... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 700 EURO
 
Position: 141 bis 160 von gesamt: 262
<<  |  >>
Katalog
Fine Antique and Modern Firearms

Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica