61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Position: 21 bis 40 von gesamt: 159
<<  |  >>
[1 - 20] [41 - 60] [61 - 80] [81 - 100] [101 - 120] [121 - 140] [141 - 159]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 3599
Ritterlicher Gürtelbeschlag,

deutsch, 12./13. Jhdt. Bronze mit feiner, grünlicher Patina, Vorderseite gereinigt, Reste von Vergoldung. Rechteckiger Beschlag, schauseitig graviert... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 640 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3600
Ritterlicher Gürtelbeschlag,

deutsch, 13. Jhdt. Quadratischer Beschlag aus Messing mit feiner, grünlicher Patina. Schauseitig reliefierte Darstellung eines Ritters mit Turnierkeu... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 640 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3601
Ritterliches Schwert,

deutsch, Mitte 14. Jhdt. Kräftige, zweischneidige Klinge mit beidseitiger, schmaler Kehlung. Runde Parierstange mit konisch verdickten Enden. Kräftig... >>weiter

Zustand: III
Limit: 4500 EURO Zuschlag 5200 EURO
 

Los Nr. 3602
Schwert zu anderthalb Hand,

deutsch, wohl Passau, 2. Hälfte 14. Jhdt. Zweischneidige Klinge mit beidseitiger, flacher Kehlung. Einseitig messingeingelegte Klingenmarke Passauer... >>weiter

Zustand: III
Limit: 5000 EURO
 

Los Nr. 3603
Ritterliches Schwert zu anderthalb-Hand,

deutsch, 2. Hälfte 14. Jhdt. Kräftige, zweischneidige Klinge mit beidseitiger, flacher Kehlung. Leicht zur Klinge geneigte Parierstange mit rechtecki... >>weiter

Zustand: III
Limit: 5000 EURO
 

Los Nr. 3604
Ritterliches Schwert,

Süddeutschland oder Schweiz um 1420. Konisch zulaufende, kräftige Stechklinge mit beidseitigem Mittelgrat. Gerade Parierstange mit quadratischem Quer... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 12500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3605
Ritterliches Schwert zu anderthalb Hand,

Italien oder Frankreich um 1420 - 1450. Breite, zweischneidige Klinge mit beidseitigem Grat. Einseitig in der Schneide mehrere Ausbrüche... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 12000 EURO Zuschlag 12000 EURO
 

Los Nr. 3606
Schwert aus der Schlacht von Castillon 1453.

Gefunden in Castillon-la-Bataille. Schlanke, spitz zulaufende Stoßklinge mit beidseitiger Gratung. Einseitig kupfereingelegte Marke. Die Schneiden mi... >>weiter

Zustand: III
Limit: 20000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3607
Schwert,

Veneto um 1480. Schmiedeeisen. Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat, in der oberen Hälfte beidseitige Kehlung, die von zwei Zierlinien e... >>weiter

Zustand: III
Limit: 3600 EURO verkauft
 

Los Nr. 3608
Stechschwert,

süddeutsch oder italienisch um 1510. Spitz zulaufende Stechklinge mit kräftiger Mittelrippe. Beidseitig geschlagene Schwertmarke. Leicht zur Klinge g... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 9500 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3609
Maximilianisches Schwert,

süddeutsch um 1510. Schlanke, einschneidige Klinge mit beidseitiger, flacher Kehlung, das untere Drittel der Klinge verloren. Einseitig geschlagene R... >>weiter

Zustand: III
Limit: 800 EURO Zuschlag 800 EURO
 

Los Nr. 3610
Maximilianisches Schwert,

süddeutsch um 1510/20. Schlanke, gegratete Klinge, ca. 15 - 20 cm im Bereich der Spitze fehlen. Zur Klinge geneigte Parierstange mit verbreiterten En... >>weiter

Zustand: III-IV
Limit: 1000 EURO
 

Los Nr. 3611
Großes Messer,

deutsch um 1510 - 1520. Gerade, einschneidige Klinge. Eiserne, spiralig geformte Parierstange mit kugelförmigen Endknäufen aus durchbrochen gearbeite... >>weiter

Zustand: III
Limit: 3200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3612
Schwert zu Anderthalb-Hand,

deutsch um 1520. Kräftige Klinge mit linsenförmigem Querschnitt, im oberen Drittel geringe Reste von Messingeinlagen. S-förmig geschwungene, spiralig... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 4000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3613
Storta,

Venedig(?) ca. 1530. Gekrümmte, einschneidige Klinge mit quartseitiger Hohlkehle und messinggefütterter Marke. Eisernes, geschnittenes Bügelgefäß, zw... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3614
Schwert,

Italien, datiert 1540. Zweischneidige, beidseitig gegratete (korrodierte und etwas schartige) Klinge. Am beidseitigen Ansatz geätzte und vergoldete,... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 2800 EURO Zuschlag 3800 EURO
 

Los Nr. 3615
Schwert zu anderthalb Hand,

süddeutsch um 1560. Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat. Am Ansatz beidseitig schmale Kehlung umgeben von geschlagenem Zierdekor. Auf d... >>weiter

Zustand: II
Limit: 12000 EURO Zuschlag 12000 EURO
 

Los Nr. 3616
Schiavona,

venezianisch, 16. Jhdt. Zweischneidige, etwa zu einem Drittel beidseitig gekehlte Klinge. Auf der Quartseite verwischter, gravierter "Passauer Wolf".... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 2000 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 3617
Bidenhänder,

deutsch um 1580. Kräftige, zur Spitze verbreiterte Klinge. Lange Fehlschärfe mit seitlichen Parierhaken. Weit ausladende Parierstange mit Kerbdekor... >>weiter

Zustand: II
Limit: 6000 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3618
Steirisches Korbschwert

um 1580. Breite, leicht gegratete Klinge, quartseitig am Ansatz dreifach geschlagene Sternmarke. Korbgefäß mit gegrateten Spangen, die Parierstange m... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 4000 EURO
 
Position: 21 bis 40 von gesamt: 159
<<  |  >>
Katalog
Fine Antique and Modern Firearms

Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica