61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Position: 41 bis 60 von gesamt: 111
<<  |  >>
[1 - 20] [21 - 40] [61 - 80] [81 - 100] [101 - 111]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2224
Messingkessel,

Nürnberg oder Oberitalien, 1. Hälfte 17. Jhdt. Korpus mit teils eingezogener Wandung mit zwei seitlichen Henkel-Ösen. Beweglicher Henkel in Form zwei... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1400 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2225
Weihwasserbecken,

vermutlich Nürnberg, Mitte 17. Jhdt. Dünnwandig abgedrehter Wasserbehälter aus Messing mit Bandgliederung. Durchbrochene Wandplatte mit zentraler Por... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 720 EURO
 

Los Nr. 2226
Durchbrochene Messingampel,

früher Historismus im Stil des 17. Jhdts. Mehrteilig gearbeiteter Korpus mit reich durchbrochenem und graviertem Rankendekor. An den Seiten jeweils g... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 650 EURO Zuschlag 800 EURO
 

Los Nr. 2227
Beckenschlägerschüssel,

Nürnberg, Mitte 16. Jhdt. Messing. Flache Schüssel mit verstärktem, gebördeltem Rand. Im Spiegel reliefierte Darstellung des Hl. Christopherus, auf s... >>weiter

Zustand: III
Limit: 700 EURO verkauft
 

Los Nr. 2228
Große Beckenschlägerschüssel,

Nürnberg, 2. Hälfte 16. Jhdt. Messing. Im Spiegel kräftiger Buckel mit Fischblasendekor und umlaufendem Schriftband. Fahne mit fein gebördeltem Rand... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO
 

Los Nr. 2229
Große Beckenschlägerschüssel,

Nürnberg, 2. Hälfte 16. Jhdt. Messing. Schwere Schüssel, im Spiegel kräftiger Buckel mit Fischblasendekor. Umlaufendes Schriftband mit sich wiederhol... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 800 EURO
 

Los Nr. 2230
Stegkanne,

Norditalien, 17. Jhdt. Kupfer mit schöner Alterspatina, innen verzinnt. Bauchige Kanne auf schlankem, ausgestelltem Standfuß. Schlanke Tülle mit Halt... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2600 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2231
Reliefierte Schüssel,

Italien, 17. Jhdt. Halbrunde Schüssel aus Messing mit gebördeltem Rand und kleinem flachen Standfuß. Fein getriebener und ziselierter Dekor aus Grote... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1300 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2232
Gravierter Breitrandteller,

norddeutsch oder niederländisch um 1720. Fein gearbeiteter Teller aus getriebenem Messing. Auf der Fahne umlaufend hochwertige Gravur mit Akanthusran... >>weiter

Zustand: II
Limit: 720 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2233
Kupferbehälter,

deutsch, datiert 1654. Ovale Dose mit scharniergelagertem Deckel und vorderseitigem Fallriegel für ein Vorhängeschloss. Rückseitig fest vernieteter,... >>weiter

Zustand: II
Limit: 640 EURO
 

Los Nr. 2234
Herrengrunder Becher,

Mittelslowakei, 18. Jhdt. Kleiner Tummler aus getriebenem Kupfer mit geringen Resten von Feuervergoldung. Die Außenseite mit punzierter Schlangenhaut... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 2235
Herrengrunder Becher,

Mittelslowakei, 18. Jhdt. Kleiner Tummler aus getriebenem Kupfer, Innenseite und Lippe feuervergoldet. Die Außenseite mit fein punzierter Schlangenha... >>weiter

Zustand: II
Limit: 500 EURO
 

Los Nr. 2236
Bechergewicht,

deutsch, 13. Jhdt. Bronze mit kräftiger, grünlicher Patina. Leicht konischer Becher mit umlaufend acht Verstärkungsrippen. Seilich zwei Handhaben in... >>weiter

Zustand: III
Limit: 640 EURO
 

Los Nr. 2237
Bechergewichtssatz zu 8 Pfund,

Nürnberg, 2. Hälfte 18. Jhdt. Messing mit dunkler Alterspatina. Konisches Gehäuse mit reich punziertem Dekor. Scharniergelagerter Deckel mit Klappver... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1500 EURO
 

Los Nr. 2238
Gotische Apothekendose,

süddeutsch um 1500. Mittig leicht eingezogene Dose aus gedrechseltem Lindenholz. Farbige Fassung auf sandfarbenem Grund. Schauseitig Wappenschild mit... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1800 EURO Zuschlag 2000 EURO
 

Los Nr. 2239
Gotische Apothekendose,

süddeutsch um 1500. Gedrechselte, mittig leicht eingezogene Dose aus Lindenholz. Farbige Fassung auf grünem Grund. Schauseitig rot-weißer Wappenschil... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1800 EURO
 

Los Nr. 2240
Apothekengefäß,

Sachsen oder Thüringen um 1700. Zinn. Schlanker, gebauchter Korpus mit schmaler Ausgussschnaube. Gewölbter Deckel mit Scheibenknauf. Seitlich aufwänd... >>weiter

Zustand: II
Limit: 1200 EURO
 

Los Nr. 2241
Sechs Apothekerflaschen,

deutsch um 1780. Je drei große und drei kleinere zylindrische Flaschen aus mundgeblasenem, leicht gräulichem Glas. Boden mit Handabriss, kurze Hälse... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2000 EURO
 

Los Nr. 2242
Apothekenzeichen,

deutsch, 18. Jhdt. Vollplastischer Kopf eines Einhorns aus Lindenholz. Reste farbiger Fassung, das Horn vergoldet. Auf spitzovaler Sockelplatte mit o... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 1200 EURO Zuschlag 1200 EURO
 

Los Nr. 2243
Romanische Ringfibel,

deutsch oder französisch, 11./12. Jhdt. Gold mit gut erhaltenen Einlagen aus rotem und blauem Email. Kräftiger Ring mit intakter, beweglicher Nadel.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 2400 EURO
 
Position: 41 bis 60 von gesamt: 111
<<  |  >>
Katalog
Fine Antique and Modern Firearms

Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica