61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Position: 21 bis 40 von gesamt: 43
<<  |  >>
[1 - 20] [41 - 43]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 2161
Jagdtasche,

deutsch, 19.Jhdt. Braunes Leder mit anhängendem "Hühnergalgen" und Klauenbesatz auf dem Deckel. Die Innenseite mit neun (deaktivierten) Stiftfeuer-Sc... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 250 EURO
 

Los Nr. 2162
Parforce-Jagdhorn,

französisch oder deutsch, 3. Viertel 19. Jhdt. Messing, drei Windungen, auf der Trichterwandung ein aufgesetztes, gegossenes und ziseliertes Adelswap... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO
 

Los Nr. 2163
Treiberhorn,

deutsch, 19./20. Jhdt. Messingmontiertes Kuhhorn mit angesetztem Hornmundstück mit Stimme. Gewebter Trageriemen. Länge 23 cm.... >>weiter

Zustand: II
Limit: 160 EURO Zuschlag 170 EURO
 

Los Nr. 2164
Hunde-Stachelhalsung,

deutsch, 17./18. Jhdt. Schmiedeeisen. Viergliedriges Stachelband für die Bären- und Wolfsjagd mit jeweils zwei langen Dornen. Durchmesser ca. 12 cm.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 200 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 2165
Aalpieker und Aalkieker,

deutsch, 19. Jhdt. Einteilig geschnitzte hölzerne Röhre (wurmstichig) mit eingesetztem Glasboden. Seitlich verstifteter, hölzerner Griff. Dazu eisern... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 300 EURO
 

Los Nr. 2166
"Jäger-Practica"

oder "der wohlgeübte und erfahrene Jäger". Heinrich Wilhelm Dobel, Leipzig 1783. Vier Teile in einem Band. Vortitel, Titel, 12 Blatt Vorrede, 148, 26... >>weiter

Zustand: II
Limit: 800 EURO verkauft
 

Los Nr. 2167
Das jüngere Jagdbuch Wolfgang Birkners,

Faksimileausgabe, Frankfurt 1968. Stoffbezogener Schuber mit 40 farbigen Tafeln, darauf Darstellungen verschiedener Jagdformen aus der 1639 erschiene... >>weiter

Zustand: II
Limit: 800 EURO
 

Los Nr. 2168
Bärengarderobe,

Brienz um 1880. Fein geschnitztes Weichholz mit farbiger Fassung. Kleiderständer und Schirmständer auf rechteckiger Sockelplatte mit vier kurzen Stan... >>weiter

Zustand: II
Limit: 3900 EURO
 

Los Nr. 2169
Jagdliche Uhr,

Brienz, 2. Hälfte 19. Jhdt. Großes, aufwändig geschnitztes Uhrengehäuse. Die Basis als mit Alpenpflanzen bewachsener Felsen gestaltet. Darauf vollpla... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1200 EURO
 

Los Nr. 2170
Porzellantasse mit Jagdmotiv.

Meissen 1. Hälfte 19. Jhdt. Feine farbige Bemalung mit vergoldeter Umrahmung. Ausgewählte Jagddarstellung mit adeliger Gesellschaft. Innen teils verg... >>weiter

Zustand: I-
Limit: 350 EURO Zuschlag 350 EURO
 

Los Nr. 2171
Jagdliche Pfeife,

deutsch um 1860. Aufwändig geschnitzter Pfeifenkopf aus Buchsbaumholz in Form eines plastischen Hirschkopfes mit eingesetzten Augen aus blauem Glas (... >>weiter

Zustand: II
Limit: 400 EURO
 

Los Nr. 2172
Hirschhorn-Kassette und Pulverhorn,

deutsch, 19. und 20.Jhdt. Rechteckige Holzkassette mit allseitigem (ausschließlich des Bodens) Hirschhornbesatz. Auf dem scharniergelagertem Deckel f... >>weiter

Zustand: II-/II
Limit: 400 EURO Zuschlag 520 EURO
 

Los Nr. 2173
Jagdliche Krater-Vase,

Königlich Preußische Porzellanmanufaktur, Berlin 1844 - 1849. Weißes Porzellan mit reichem vergoldeten Zierdekor. Auf dem Korpus beidseitig fein ausg... >>weiter

Zustand: II
Limit: 800 EURO
 

Los Nr. 2174
Jagdgesellschaft auf Falkenjagd,

deutsch oder flämisch, 1. Hälfte 18. Jhdt. Öl auf Leinwand. Adeliges Paar zu Pferde begleitet von drei Jagdknechten und Hunden. Der Reiter auf der er... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 950 EURO
 

Los Nr. 2175
"Wolf in Schlagfalle",

deutsch um 1840. Öl auf Leinwand. Großer Wolf, den rechten Vorderlauf in einem Schlageisen gefangen. Im Hintergrund bewachsene Felskulisse. Links unt... >>weiter

Zustand: II
Limit: 800 EURO Zuschlag 850 EURO
 

Los Nr. 2176
Carl Friedrich Schulz (1796-1866),

"Jäger auf der Pirsch". Öl auf Fichtenholz. Hockender Jäger, zwei Rehe in einem Feld beobachtend. Rechts unten signiert "Carl Schulz". In schwarz lac... >>weiter

Zustand: II
Limit: 900 EURO
 

Los Nr. 2177
Ein Paar kolorierte Kupferstiche,

Johann Elias Ridinger (1698 - 1767). Fein kolorierte Jagdszenen mit Darstellung einer Hirsch- und einer Wildschweinjagd. Am unteren Rand in französis... >>weiter

Zustand: II
Limit: 500 EURO
 

Los Nr. 2178
Johann Elias Ridinger,

Kupferstich, 18./19. Jhdt. Darstellung eines seltenen Fanges von Gans und Fuchs gemeinsam in einer Schlagfalle. Darunter Erläuterung der Begebenheit... >>weiter

Zustand: II
Limit: 160 EURO Zuschlag 220 EURO
 

Los Nr. 2179
Reiterpaar auf der Falkenjagd,

deutsch um 1860. Mehrteilig gearbeitete, plastische Reiterfiguren aus Eisenguss. Dame in Renaissancetracht mit Falken, der Begleiter mit Jagdhorn. Au... >>weiter

Zustand: II
Limit: 240 EURO
 

Los Nr. 2180
"Sichernde Ricke",

Helmut Diller (1911 - 1984), datiert 1947. Bronze, patiniert. Vollplastisch modelliertes Reh, die rechteckige Plinthe signiert "H. Diller 47". Auf So... >>weiter

Zustand: I-II
Limit: 300 EURO verkauft
 
Position: 21 bis 40 von gesamt: 43
<<  |  >>
Katalog
Fine Antique and Modern Firearms

Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica