61. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 02. Mai 2011
Dienstag, 03. Mai 2011
| vorgemerkte Objekte |


Position: 61 bis 74 von gesamt: 74
<<  | 
[1 - 20] [21 - 40] [41 - 60]
Losnummer / Beschreibungen

Los Nr. 3565
Navaja,

Spanien, 19. Jhdt. Typische Rückenklinge mit quartseitiger Bezeichnung "108 GIRODIAS". Eisernes Griffstück mit Sperrfeder und Ringlösung, die verniet... >>weiter

Zustand: II
Limit: 220 EURO Zuschlag 280 EURO
 

Los Nr. 3566
Dolchmesser,

Toledo, datiert 1876. Gekrümmte Rückenklinge mit gegrateter, zweischneidiger Spitze. Auf der unteren Hälfte beidseitiger, gebläuter Ätzdekor im mauri... >>weiter

Zustand: II
Limit: 700 EURO Zuschlag 950 EURO
 

Los Nr. 3567
Luxus-Reisebesteck,

Russland, 2. Hälfte 19. Jhdt. Besteck in Form eines großen Taschenmessers, Messer, Gabel und Löffel durch Bajonettverriegelung verbunden. Klapplöffel... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 1000 EURO
 

Los Nr. 3568
Prunkbesteck im Renaissancestil,

Wien, 2. Hälfte 19. Jhdt. Dreiteiliges Besteck aus teilvergoldetem und mehrfarbig emailliertem Silber. Zweizinkige Gabel, Messer und Löffel mit tordi... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 800 EURO nicht mehr erhältlich
 

Los Nr. 3569
Jagdliches Besteck

, bestehend aus 10 Teilen. Deutsch zweite Hälfte 19. Jhdt (einige Metallteile später). Griffe aus Hirschhorn mit fein geschnitzten Gesichtern. Dazu ve... >>weiter

Zustand: II
Limit: 300 EURO Zuschlag 300 EURO
 

Los Nr. 3570
Jagdliche Tranchiergabel,

deutsch, 19. Jhdt. Kräftige Gabel mit zwei Vierkantzinken, geschnittenem Schaft und kurzem Parierhaken. Vernietete Horngriffschalen. Länge 37 cm.... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 110 EURO
 

Los Nr. 3571
Scheibendolch,

Sammleranfertigung des Historismus im Stil des 15. Jhdts. Kräftige, vierkantige Klinge mit verstärkter Spitze. Achteckiges Stichblatt mit abgestuften... >>weiter

Zustand: II
Limit: 950 EURO
 

Los Nr. 3572
Nierendolch

im flämischen Stil um 1500. Zweischneidige, kräftig gegratete Klinge mit kurzer Fehlschärfe. Sechskantiger Griff aus Birnbaumholz mit Parierstange un... >>weiter

Zustand: II
Limit: 200 EURO verkauft
 

Los Nr. 3573
Linkhanddolch,

Historismus im Stil um 1600. Beidseitig gegratete Klinge mit kurzer Fehlschärfe. Eiserne, geschnittene Parierstange und Knauf mit gekordelter Drahtwi... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 350 EURO verkauft
 

Los Nr. 3574
Dolch mit Stilettklinge,

Historismus im Stil um 1650. Schlanke Stichklinge mit abgeflachtem, fein gekehltem Mittelgrat und balusterförmig geschnittener Fehlschärfe. S-förmig... >>weiter

Zustand: II
Limit: 420 EURO
 

Los Nr. 3575
Dolch,

Spanien, Historismus im Stil des 17. Jhdts. Zweischneidige Klinge. Eiserne, zum Ort hin gekrümmte Parierstange. Hilze mit Kupferdrahtwicklung, kegelf... >>weiter

Zustand: II-III
Limit: 280 EURO verkauft
 

Los Nr. 3576
Dolch,

19. Jhdt. Aus einer Dreikant-Degenklinge gearbeitet mit reichhaltiger, in Resten vergoldeter Zierätzung. Vergoldete Parierstange aus Bronze mit seitl... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 250 EURO Zuschlag 320 EURO
 

Los Nr. 3577
Zwei Stilette,

19. Jhdt. Unter Verwendung älterer Teile. Jeweils aus Degenklingen gefertigte Stichklingen mit Messing- bzw. Eisenparierstange und dunklen Holzgriffe... >>weiter

Zustand: II-
Limit: 150 EURO Zuschlag 340 EURO
 

Los Nr. 3578
Damastmustertafel von M. Sachse um 1995.

Meta
Metalltafel, beschriftet "Damaststahlschmiede M. Sachse", darauf 12 Beispiele unterschiedlicher Damasttypen in der Grösse von ca. 2,5 x 4,3 cm: 1. wi... >>weiter

Zustand: II
Limit: 600 EURO verkauft
 
Position: 61 bis 74 von gesamt: 74
<<  | 
Katalog
Fine Antique and Modern Firearms

Hermann Historica
Linprunstraße 16
D-80335 München
Tel. +49 89 54726490
Fax. +49 89 547264999

E-mail
Impressum

© Hermann Historica