60. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Donnerstag, 14. Oktober 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
KUNSTHANDWERK

Los Nr.2552
Kästchen mit Zinnmontierung
norddeutsch, datiert 1756
Rechteckige Kassette aus Eichenholz mit gewölbtem, scharniergelagertem Deckel. Reich durchbrochene Beschläge aus Zinn. Vier Klauenfüße, seitlich bewegliche Tragehenkel. Auf dem Deckel Plakette mit gravierter allegorischer Darstellung der Spes und Sinnspruch "Hoffnung lasset nicht zu Schaden werden". Frontales Schlüsselloch, Schlüssel vorhanden. Darunter intarsierte Monogramme "AMDK" und "IHM" sowie Datierung 1756. Maße 16 x 10,5 x 14 cm.
Abgebildet in: "Kostbar und Geheimnisvoll", Museum Huelsmann, Bielefeld 2003, Nr. 42.

Zustand: II- Limit: 2200 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 2200 EURO

 


© Hermann Historica