60. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: Montag, 11. Oktober 2010
Dienstag, 12. Oktober 2010
| vorgemerkte Objekte |

Schusswaffen aus fünf Jahrhunderten
(frei erwerbbarer und erlaubnispflichtiger Art)


Artikel / Informationen
ZIVILE KURZWAFFEN STEINSCHLOSS UND PERKUSSION

Los Nr.157
Ein Paar Perkussionspistolen im Kasten,
Alfred Gauvain, Paris um 1850. Achtkantige, bräunierte Damastläufe im Kaliber 13 mm mit Hakenschwanzschrauben. Auf den Laufoberseiten graviert "Gauvain a Paris" sowie "1" bzw."2". Floral fein gravierte Perkussionsschlösser. Nussholzschäfte mit kannelierten Kolben und en suite gravierten Eisengarnituren. Länge je 41,5 cm. Im (später) leder- und samtausgeschlagenen Nussholzkasten mit reichhaltigem, komplettem Zubehör. Im Deckel Herstellerbezeichnung "Gauvain 47 Bd Montparnasse A Paris", auf dem Deckel graviertes, adeliges Allianzwappen. Schlüssel. Maße 44,3 x 26,5 x 8 cm.
Reichhaltiger Kasten in guter Erhaltung.
Alfred Gauvain, Paris, 1801 - 89. Erhält bei der Industrieausstellung 1844 eine Silbermedaille und 1849 als erster Büchsenmacher überhaupt eine Goldmedaille.

Zustand: II Limit: 6800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
verkauft

 


© Hermann Historica