59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 13. - 14. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
PREUSSEN HEER ALLGEMEIN

Los Nr.5925
Bronzegussprobe zum Blücherdenkmal
in Berlin, 1826. Plakette mit halbreliefierter Darstellung eines zürnenden Adlers, der mit dem rechten Fang einen antiken Helm schlägt. Inschrift auf dem Sockel "Metall Probe zum Denkmal des F.F. Bluecher v. Wahlstatt in Berlin zu errichten. Gegossen 1823 von Lequine". Wahrscheinlich stammt das Gussmodell zu dieser Plakette von Christian D. Rauch, der das Blücherdenkmal entwarf. Claude François Lequine war der Gießmeister und Leiter der Rauch`schen Gießwerkstatt in Berlin. Maße 23 x 24 cm, Gewicht ca. 2000 g.

Zustand: I-II Limit: 250 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 400 EURO

 


© Hermann Historica