59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
JAPAN

Los Nr.3983
Tachi,
Japan, mittlere Nambokucho-Periode (um 1350). Klinge Shinogi Tsukuri, O Kissaki, tiefes Torii Zori. Chu bis O Itame Hada. Hamon auf Sugu Ha basierend mit Komidare, Nijuba, Uchinoke und Hakikake in Niye Deki. Jakitsume Boshi mit kurzem Kaeri. Leichte Ermüdungserscheinungen. Nakago O Suriage mit zwei Mekugi Ana, Kiri Sujikai Yasurime. Hamon und Klingenform weisen auf eine Yamato Den Klinge hin. Gute Sashikomi-Politur.
Vergoldetes Kupferhabaki mit Nekogaki. Eisentsuba in Mokkoform mit Shippodekor und Ahornblatt (berieben, signiert mit einem Kao). Fuchi Kashira aus vergoldetem Kupfer mit gerandetem Nanakogrund, en suite mit den Sayabeschlägen gearbeitet. Obitori mit Karakusadekor. Vergoldete Drachenmenukis, schwarze Seidenbindung über Same. Schwarzlacksaya mit feinem Aogai, der obere Teil braun gelackt mit Wellendekor. Länge K/M 66,5 cm, Gesamtlänge 99,5 cm.

Zustand: II Limit: 4500 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 4500 EURO

 


© Hermann Historica