59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
WAFFEN UND KUNSTHANDWERK INDISCHES REICH

Los Nr.3841
Luntenschlossgewehr,
Indien, 1. Hälfte 19. Jhdt. Runder Lauf aus Wickeldamast mit glatter Seele im Kaliber 23 mm. Kanonierte Mündung mit geschnittenem Blattdekor. Über der Kammer reiche, gold- und silbertauschierte Ornamente. Pfanne mit Resten von Vergoldung. Einfaches Luntenschloss, der Abzugsknopf mit Resten von Goldplattierung. Schäftung aus Hartholz, der Vorderschaft mit kleinen Ausbrüchen und Fehlstellen. Kolben angebrochen, Laufringe ergänzt. Am Kolben Inventarstempel mit Sonnenrad und "S.L.K. 137". Eiserner Ladestock. Länge 157 cm.

Zustand: II-III Limit: 450 EURO
Währungsrechner / Currency converter

 


© Hermann Historica