59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
VARIA

Los Nr.3256
Zwei Trinkkrüge,
Traunstein und Salzburg, 18. Jhdt. Zinn. Walzenkrug mit leicht ausgestelltem Fuß, im Inneren Eichzapfen. Der scharniergelagerte Deckel mit Monogrammgravur "PVP". Bandhenkel, am Ansatz plastische Lilie. Marke des Franz Ärnhofer, der in Traunstein von 1697 bis zu seinem Tode 1721 nachgewiesen ist. Dazu kleiner Walzenkrug, der scharniergelagerte Deckel mit Monogrammgravur "CM", Kugeldrücker. Bandhenkel mit Marke des Anton Link, der 1744 Meister in Salzburg wurde. Höhe 20 und 17 cm.

Zustand: II/II- Limit: 350 EURO
Währungsrechner / Currency converter
verkauft

 


© Hermann Historica