59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
VARIA

Los Nr.3255
Drei Stitzen,
süddeutsch, 18. Jhdt. Zinn. Schwere Stitze um 1700, im Boden eingegossene Rosette, die Vorderseite mit graviertem Monogramm "AK". Deckel mit Scheibenknauf, Banddrücker. Auf dem Bandhenkel ungedeutete Stadt- und Meistermarke. Henkelansätze gut restauriert. Schnabelstitze, auf dem schlanken Mantel gravierter Blattkranz mit Inschrift "Christoph Hegwein 1755". Boden mit Rosette. Deckel mit plastischem Delfinknauf, Banddrücker. Auf dem Henkel ungedeutete Marken. Dazu Nürnberger Stitze, der Deckel graviert "LGS" und "35". Auf dem Henkel Marke des Christian Schneider, der 1792 Meister in Nürnberg wurde. Höhen 24,5 bis 30 cm.

Zustand: II-III Limit: 500 EURO
Währungsrechner / Currency converter

 


© Hermann Historica