59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
KUNSTHANDWERK

Los Nr.3179
Lüsterweibchen,
deutsch, 2. Hälfte 19. Jhdt. Hartholz, geschnitzt. Detailiert gearbeitetes Fabelwesen (Mischung aus Harpiye und Nereide) mit dem Oberkörper einer jungen Frau und einem gespaltenen Fischschwanz. Auf der Unterseite Wappenschild mit in goldener Farbe ausgeführter, bekrönter Chiffre "KB". An den Schulterblättern zwei große Geweihschaufeln gleich Fledermausflügeln angebracht. Beidseitig je zwei schmiedeeiserne Brennstellen. Schmiedeeiserne Befestigungsketten. Figur stellenweise leicht bestoßen, der kleine Finger der linken Hand fehlt. Breite 85,5 cm.

Zustand: II- Limit: 1800 EURO
Währungsrechner / Currency converter
Zuschlag 1900 EURO

 


© Hermann Historica