59. Auktion
Onlinekataloge
Auktion: 09. - 10. April 2010
| vorgemerkte Objekte |


Artikel / Informationen
KUNSTHANDWERK

Los Nr.3149
Bechergewichtssatz zu 8 Pfund,
Nürnberg, 2. Hälfte 18. Jhdt. Messing mit dunkler Alterspatina. Konisches Gehäuse mit reich punziertem Dekor. Scharniergelagerter Deckel mit Klappverschluss und beweglichem Tragehenkel. Im Inneren acht von ursprünglich zehn Einsatzgewichten, das kleinste Gewicht wohl nicht ursprünglich zugehörig. Der Deckel gepunzt "8" (Pfund) "A" (Austria) sowie Hahnenmarke eines Nürnberger Rotgießers. Das Gehäuse im Inneren gestempelt "4", sowie österreichische Adlermarke. Die Einsatzgewichte zu 2 und 1 Pfund, 16, 8, 4, 2 und 1 Unzen. Der Gewichtssatz nachträglich zur Verwendung in Frankreich metrisch neu justiert (1 Pfund = 500 g). Alle Gewichte zusätzlich mit französischer Lilienmarke gestempelt, im Gehäuse geschlagene Jahreszahl "1804". Höhe ohne Henkel 11,5 cm, Gewicht 3960 g.

Zustand: II Limit: 1800 EURO
Währungsrechner / Currency converter

 


© Hermann Historica